Hänsel und Gretel: Hexenjäger

Hänsel und Gretel: Hexenjäger – Horrormärchen erobert russische Kinos, IMAX-Poster

Spread the love

Universal Pictures zeigt sich nach der Kinoauswertung in Russland (8.4 Millionen Dollar und Platz 1 der Kinocharts) äußerst motiviert und startet die 50 Millionen Dollar schwere Märchenverfilmung Hänsel und Gretel: Hexenjäger mit über 3.300 US-Kopien. Das neueste Poster, in diesem Fall ein eigens erstelltes Motiv zur IMAX-Kinofassung, zeigt das Geschwistergespann in gewohnt kampfbereiter Pose. Das Projekt markiert die erste englischsprachige Regiearbeit für Tommy Wirkola, der außerdem an einer Fortsetzung von Dead Snow arbeitet. Inhaltlich wird das Werk fünfzehn Jahre nach dem unglücklichen Pfefferkuchenhaus-Unfall der Geschwister ansetzen, die sich nun als Kopfgeldjäger verdingen und es auf die Zunft der gackernden Hexenhut-Träger abgesehen haben. Das Lebkuchenhaus wird hierzulande am 28. Februar 2013 betreten.

Geschrieben am 25.01.2013 von Carmine Carpenito