Hansel and Gretel: Witch Hunters

Hänsel und Gretel: Hexenjäger – MPAA erteilt amerikanische Altersfreigabe

Spread the love

Universal Pictures hat Wort gehalten und startet Hänsel und Gretel: Hexenjäger, wie nach den bekannten Trailern im Grunde auch nicht anders zu erwarten war, mit einem R-Rating in den US-Kinos. Die amerikanische Prüfstelle MPAA hat die von Tommy Wirkola (Dead Snow) in Szene gesetzte Horror-Komödie unter die Lupe genommen und kam zu einem folgenden Urteil: „R wegen starker Gewalt- & Goreszenen im Bereich Fantasy-Horror, einem Anteil Sexualität sowie Nacktheit und der Sprache“. Eine R Freigabe in den USA entspricht hierzulande in der Regel einer FSK ab 16 oder 18 Freigabe. Wer sich für die erwachsene Variante des populären Märchens interessiert, wird in deutschen Sälen ab dem 28. Februar dieses Jahres in den Genuss der über 50 Millionen Dollar schweren Produktion kommen. Inhaltlich soll das Werk fünfzehn Jahre nach dem unglücklichen Pfefferkuchenhaus-Unfall der Geschwister ansetzen, die sich nun als Kopfgeldjäger verdingen und es auf die Zunft der gackernden Hexenhut-Träger abgesehen haben.

Hänsel und Gretel: Hexenjäger

Geschrieben am 16.01.2013 von Carmine Carpenito