Happy Deathday 3 – Kommt das Finale doch noch? Jason Blum glaubt daran

Eigentlich hatten Fans (und vermutlich auch Regisseur Christopher Landon) Happy Death Day 3 bereits abgeschrieben. Das Sequel lief nur noch halb so gut wie das Original. Konnte der Erstling im Jahr 2017 noch über 125 Millionen Dollar in die Kinokassen schwemmen, war beim Nachfolger schon nach 64 Millionen Schluss. Es war zwar der Traum von Christopher Landon, seine eigene Trilogie zu schaffen, doch in Hollywood werden die Entscheidungen nicht selten vom Geld bestimmt. Verfehlt ein Film die gesteckten Ziele und Gewinnmargen, gibt es für Studios auch keinen Grund, noch einen Teil zu finanzieren. Als der zuständige Produzent Jason Blum nach dem schwachen Kinostart des Sequels auf Teil 3 angesprochen wurde, hieß es noch: „Die Chancen, dass wir den dritten Film machen werden, stehen leider schlecht.“ Doch nun, da Happy Death Day 2U auch auf DVD sowie Blu-ray Disc ausgewertet wurde und im Heimkino durch VOD-Zugriffe einiges an Boden gutmachen konnte, macht uns Blum wieder neue Hoffnung. „Lasst Euch gesagt sein, dass ich Tag und Nacht daran arbeite, [den dritten Teil möglich zu machen]. Ich versuche es wirklich und gebe mein Bestes,“ legte der viel beschäftigte Produzent jetzt in einem Interview nach.

Ist Happy Death Day 3 nicht abgeneigt: Jessica Rothe. ©Universal

Im Moment ist Landon für Blumhouse aber ohnehin mit der Fertigstellung eines anderen Slashers beschäftigt, der „verdammt blutig werden und mit blutgetränkten, schrecklich-schönen R [Rating] daherkommen“ soll. Was seinen Film abgesehen vom Blutgehalt so besonders macht? Es handelt sich um eine Körpertausch-Geschichte, allerdings in Form eines Horror-Thrillers. Das macht den Blumhouse-Schocker zum Freaky Friday für die Horrorfraktion! Comedian Vince Vaughn (Into The Wild) gibt den geisteskranken Killer, während Kathryn Newton (Paranormal Activity, The Society) mit den üblichen Problemen einer Highschool-Schülerin zu kämpfen hat – bis der von Vaughn gespielte Psychopath in ihr Leben und damit ihr Dasein stolpert. Gefangen im Körper des Killers hat sie fortan nur noch 24 Stunden Zeit, den verhängnisvollen Körpertausch wieder rückgängig zu machen. Doch das ist – was den Reiz des Films ausmacht – bekanntlich leichter gesagt, als getan.

Sollte es danach doch noch mit Happy Death Day 3 klappen, wäre Hauptdarstellerin Jessica Rothe nach wie vor für die Tree Gelbman zu haben: „Ich fände es großartig, wenn sich noch eine Gelegenheit ergeben würde, die Trilogie zu vollenden. Ich weiß, dass Chris in seinem genialen Kopf bereits alles haarklein ausgearbeitet hat, denke aber auch, dass er die Reihe nur komplettieren würde, wenn die Umstände passen. Ich wäre dabei, denn ich liebe Tree und ihren Charakter so sehr und bin unheimlich dankbar dafür, Teil davon zu sein.“

Schlägt der Killer noch einmal zu? ©Universal

Geschrieben am 06.06.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Old
Kinostart: 29.07.2021Was würden wir also nicht alles dafür geben, bestimmte Schlüsselmomente noch einmal erleben oder schlicht die Zeit zurückdrehen zu können? In Old wird genau das grau... mehr erfahren
The Suicide Squad
Kinostart: 05.08.2021The Suicide Squad beginnt mit einem neuen Auftrag und Abstecher ins Belle Reve, dem Gefängnis mit der höchsten Sterblichkeitsrate in den Vereinigten Staaten. Hier sitze... mehr erfahren
The Forever Purge
Kinostart: 12.08.2021The Forever Purge setzt unmittelbar nach den Geschehnissen aus The Purge 3: Electrion Year an und erzählt von Adela (Ana de la Reguera) und Juan (Tenoch Huerta), zwei Fl... mehr erfahren
Escape Room 2: No Way Out
Kinostart: 19.08.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Candyman
Kinostart: 26.08.2021Der neue Film kehrt dorthin zurück, wo damals alles begann – die einstigen Ghettos Chicagos, die heute einem elitären Wohnviertel gewichen sind. Hier soll der urbanen... mehr erfahren
The Dare
DVD-Start: 30.07.2021Jay ist ein liebevoller Vater, allerdings auch ein hoffnungsloser Workaholic. An einem der seltenen Familienabende kommt es zu einer harten Wendung, als ein maskierter Ma... mehr erfahren
The Night - Es gibt keinen Ausweg
DVD-Start: 26.08.2021„Willkommen im Hotel Normandy, wie viele Nächte wollen Sie bleiben?“ „Nur für eine Nacht“, antworten die Naderis. Doch diese eine Nacht wird für die junge Fami... mehr erfahren
Two Heads Creek
DVD-Start: 27.08.2021Die Suche nach ihrer leiblichen Mutter führt den ängstlichen Metzger Norman und seine extrovertierte Zwillingsschwester Annabelle nach Down Under. Doch die Einwohner de... mehr erfahren
Meander
DVD-Start: 27.08.2021Eben noch auf einer einsamen Landstraße unterwegs, wacht Lisa unvermittelt in einem röhrenartigen Labyrinth auf. Schnell wird ihr klar, dass sie sich durch die mit Fall... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren