Harbinger Down – Deutscher Trailer zeigt garstige Monster und Mutanten

Alec Gillis beweist: Es geht auch ohne digitale Spielereien und künstliches CGI. Im Regiedebüt des Effektkünstlers, dem brandneuen Creature-Feature Harbinger Down, kommen ausschließlich altbewährte Hilfsmittel wie praktische Effekte, Animatronics oder aufwendige Make Up-Arbeiten zum Einsatz. Von der raffinierten Verwendung der einzelnen Komponenten dürfen wir uns ab dem 29. Januar 2016 auch hierzulande überzeugen, wenn Splendid Film die deutsche Heimkino-Premiere feiert. Die fast vollständig über Kickstarter finanzierte Produktion mit Lance Henriksen wandelt auf den Spuren von The Thing und begleitet eine Gruppe Studenten bei ihrer Forschungsreise mit einem alten Fischkutter, die neue Erkenntnisse über die Folgen der globalen Erwärmung bringen soll. In der Beringsee stoßen sie jedoch bald auf alte Wrackteile einer russischen Raummission. An Bord: kleine, kaum sichtbare Bärtierchen, die ein gefährliches Eigenleben entwickelt haben und durch die kosmische Strahlung mutiert sind. Die Crew stellt sich einem Kampf auf Leben und Tod.

Geschrieben am 18.12.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Harbinger Down, News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren