Hellboy: Call of Darkness – Könnte laut Harbour der letzte Hellboy-Film gewesen sein

Viele Jahre war Hellboy untrennbar mit dem Namen Guillermo del Toro verbunden. Unter seiner Leitung entstanden Kino-Abenteuer wie Hellboy (2004) und Hellboy 2 – Die Goldene Armee (2008), die zwar durchaus erfolgreich waren, aber eben nicht einträglich genug, um del Toros teure Vision von einem Hellboy 3 finanziert zu bekommen. Und so begann das lange Warten auf den nächsten Film – ein modernes Reboot von Neil Marshall. Hellboy: Call of Darkness entpuppte sich für viele Fans als herbe Enttäuschung, die zwar durch flotte Action und viel Blut punkten, del Toros Werken ansonsten aber nicht im Ansatz das Wasser reichen konnte. Zu den desaströsen Kritiken (lediglich vierzehn Prozent beim Review-Barometer RottenTomatoes) kamen enttäuschende Einnahmen von 46 Millionen Dollar hinzu, die nicht einmal die Produktionskosten wieder decken konnten. Und so verwundert es dann auch nicht, wenn David Harbour, die neue Verkörperung von Hellboy, in einem aktuellen Interview bestätigt, dass die Chancen für eine Fortsetzung eher schlecht stehen.

„Ich würde nicht auf einen Lichtblick wetten“, meint Harbour, der in Stranger Things, Netflix‘ Hitserie über das heimgesuchte US-Städtchen Hawkins, den örtlichen Polizisten Jim Hopper gibt. „Mich erreichen ständig Anfragen von Leuten, die wirklich Spaß an dem neuen Film und der Herangehensweise hatten. Sie waren einfach froh, ihn wieder auf der Leinwand zu sehen. Im Gesamtkontext waren die Meinungen aber wohl eher durchwachsen.“ Dabei geht Harbour auch auf das mäßige Abschneiden am Box Office ein.

„Viel Geld hat er wohl nicht eingespielt. Ich bin in der Beziehung nicht ganz auf dem Laufenden, weiß aber, dass er nicht als Hit angesehen wird. Darum wäre das Risiko wohl zu hoch. Wir müssen nach vorne schauen. Die Produzenten mochten meine Darstellung und sagten, ich hätte einen guten Job gemacht. Dennoch weiß ich nichts von einem Sequel und würde ich auch nicht darauf wetten.“

Ist das die Chance, Guillermo del Toros Plan vom großen Trilogie-Finale wieder aufleben zu lassen? Vermutlich nicht. Allerdings stehen dem Filmemacher seit seinem Oscar-Gewinn (The Shape of Water) in Hollywood alle Türen offen.

Kommt der neue Hellboy noch zum erhofften Kultstatus? ©Universum Film

Geschrieben am 01.07.2019 von Torsten Schrader



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
SAW: Spiral
Kinostart: 15.06.2021Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren