Hellraiser: Judgment – Das ist der neue Pinhead: Darsteller offiziell vorgestellt

Gary Tunnicliffe steckt mitten im Dreh zum nächsten Hellraiser-Ableger, mit dem Dimension Films den von Kritikern und Fans verschmähten Hellraiser: Revelations vergessen machen will. Eine der größten Kritikpunkte des Vorgängers wird allerdings auch hier erhalten bleiben: Er entsteht ohne Doug Bradley. Der Pinhead-Star wurde zwar für seine zum Kult gereifte Paraderolle angefragt, lehnte aber schon lange vor Produktionsbeginn ab. Kurz darauf begann die Suche nach einem geeigneten Ersatz. Wie Bloody-Disgusting berichtet, handelt es sich dabei um Paul T. Taylor, den Tunnicliffe kürzlich mit folgenden Worten umschrieb: „Er ist ein klassischer Theater- und Film-Schauspieler und erinnert mit seinem Auftreten und der physischen Präsenz an Peter Cushing oder auch Ralph Fiennes. Ich kann es kaum erwarten, ihn in Leder gehüllt vor die Kamera zu zerren.“ In den letzten Jahren wirkte der Amerikaner unter anderem in Frank Miller’s Sin City oder James Gunns Super mit.

Weitere Rollen im Film gehen an Damon Carney (The Veil, The Hitcher) als Detective Sean Carter, Randy Wayne (To Save a Life) als Detective David Carter und Alexandra Harris (In the Shadows, The Veil) als Christine Egerton. Alle drei begeben sich im Film auf die Suche nach einem bestialischen Serienkiller und kommen dabei mit den Kreaturen der Unterwelt in Berührung. Ihr höllisches Abenteuer wird ein besonders blutiges, denn laut Tunnicliffe, der während der frühen Neunziger unter anderem für das Make-Up bei Lord of Illusions, Hellraiser III, Wishmaster oder Halloween: The Curse of Michael Myers zuständig war, kommen speziell Gore-Hounds auf ihre Kosten.

Aber auch alle anderen sollen ihren Spaß haben: „Ich weiß auch, dass es praktisch unmöglich ist, die ersten beiden Hellraiser-Filme zu übertreffen. Doch unser Skript ist gut und Cast und Crew tun alles dafür, um ein ebenso vertrautes wie befremdliches und unheimliches Erlebnis auf Film zu bannen, das es verdient, ein Teil des Hellraiser-Canons sein zu dürfen.

MV5BMzMzODY3MjY5NV5BMl5BanBnXkFtZTgwODM1NTA3NjE@._V1_SX1024_CR001024682_AL_

Geschrieben am 29.02.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Gunpowder Milkshake
Kinostart: 02.12.2021Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet (Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam (Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen... mehr erfahren
House of Gucci
Kinostart: 02.12.2021Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steh... mehr erfahren
Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren