Hellraiser – Judgment-Regisseur erklärt: Deshalb ist die Reihe heute dort, wo sie ist

Im Gegensatz zu Pinhead sind Michael Myers, Freddy Krueger oder Jason Voorhees noch heute gern gesehene Gäste auf der Leinwand. Dabei muss sich der Nadelkopf keinesfalls vor seinen Kollegen verstecken: 30 Jahre im Filmgeschäft sind schließlich für sich genommen schon eine beeindruckende Leistung. Dennoch hätte das Franchise heute ganz anders aussehen können, wenn Dimension Films damals an die Marke geglaubt hätte, findet Gary J. Tunnicliffe, Regisseur von Hellraiser: Judgment. Seiner Meinung nach habe sich das Studio Mitte der Neunziger zu sehr von dem Erfolg von Scream blenden lassen und daraufhin das Vertrauen in Clive Barkers Horror-Universum verloren: „Die Serie hatte es nicht leicht, denn man kann aus Hellraiser nicht einfach eine kommerziell erfolgreiche Marke machen, ohne das wegzuschneiden, was die Filme ausmacht,“ erklärt Gary J. Tunnicliffe. „Bob [Weinstein, einer der Produzenten] hatte große Probleme mit sadomasochistischen Perversitäten, den Ketten, dem Fleisch, einfach all dem Zeug.“ Deshalb wundert es ihn nicht, dass man Hellraiser nach Scream einfach sang- und klanglos fallen ließ.

„Die Veröffentlichung von Hellraiser: Bloodline war ein Debakel. Bob trat danach mit einem Pitch namens Holy War an mich heran, das ich hätte inszenieren sollen. In der gleichen Woche kam Scream raus und entpuppe sich als riesiger Erfolg. Danach meinte Bob nur noch: ‚Sieh dir das an. Dieser Typ mit den Nägeln im Kopf und all dem sexuellen Kram kriegt es nicht hin. Scream dagegen ist ein direkter Hit. Es ist einfach und es funktioniert. Dabei schlachtet hier nur ein Typ mit Maske Teenager ab.“ Tatsächlich legte Hellraiser nach Bloodline eine längere Pause ein und kehrte erst 2000 mit einer Reihe preisgünstig produzierter Sequels für den DVD-Markt zurück. Die größte Chance auf ein Kino-Comeback hatte Hellraiser vor zehn Jahren, als das Studio Patrick Lussier (My Bloody Valentine) für ein Remake verpflichten wollte, das aber nie zustande kam. Erste Konzeptzeichnungen aus diesem zeigten einen ganz anderen, deutlich moderneren Pinhead.

So sollte Lussiers Pinhead aussehen.

Geschrieben am 17.02.2018 von Torsten Schrader



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren