Hellraiser – Patrick Lussier erklärt: So hätte sein Reboot vom Barker-Klassiker ausgesehen

Die Weinsteins haben schon seit Jahren die Absicht, Hellraiser neues Leben einzuhauchen. Damit Dimension Films die Lizenzrechte nicht verliert, produzierte man 2011 sogar eine Fortsetzung ohne Bradley Cooper, die allerdings schnell in der Versenkung verschwand und weder Kritiker noch Fans wirklich zufriedenstellte. Seither kursierten gleich mehrere Namen, die sich an eine Neuverfilmung heranwagen sollten. Einer von ihnen ist Patrick Lussier, Regisseur von My Bloody Valentine 3D und Drive Angry. In einem aktuellen Interview verriet der Filmemacher, wie er sich die Wiederbelebung vorgestellt hatte: „Wir haben grundsätzlich nie so genau erfahren, wie Frank an die Box kam. Stellt Euch also einen Mix aus Jack Bauer aus 24 und Benjamin Franklin Gates aus National Treasure vor, allerdings sehr viel düsterer. Unser Film wäre quasi eine Art böse Schatzsuche geworden. Am Anfang der Geschichte hätten wir gesehen, wie Frank in Shanghai an die Box kommt. Doch er wird erwischt und bekommt von seinen Entführern eine Reihe Nägel in seinen Kopf gehämmert. Aber es gelingt ihm, abzuhauen und jeden einzelnen Peiniger auszulöschen. Die Box entnimmt er einem Mann, der aufgebläht ist und von den Cenobites in Stücke zerfetzt wurde. Frank stieht die Box und so nimmt das Unheil seinen Lauf“, beschreibt Patrick Lussier.

Im selben Atemzug erklärte er, dass er William Fichtner für die Rolle als Frank verpflichten wollte, der dann zu Pinhead wird. Clive Barker wurde nie in dieses Vorhaben eingeweiht. Im Ganzen wurden drei Versionen des Films entwickelt, aber letztlich distanzierte sich jede neue Variante von der Ursprungsidee, welche Patrick Lussier und Schreiberling Todd Farmer hatten. In einer Fassung wäre sogar Doug Bradley in Erscheinung getreten, wenn auch nur im finalen Akt der Geschichte. Die Cenobites waren aber in jeder Version mit von der Partie. Wann und wie das Franchise tatsächlich reanimiert wird, bleibt nach wie vor abzuwarten.

2016 könnte uns das Wiedersehen mit Doug Bradley als Pinhead bevorstehen

Geschrieben am 10.11.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News



Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Hexen hexen
Kinostart: 29.10.2020Zemeckis’ Film, eine Neubearbeitung Dahls beliebter Geschichte für ein modernes Publikum, erzählt die schwarzhumorige und herzerwärmende Geschichte eines jungen Wais... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 05.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 19.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
Run
DVD-Start: 15.01.2021Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren