Hexen hexen – Nur eine Woche nach Kinostart bei Sky verfügbar

Sky Deutschland ist der nächste Clou gelungen: Nur eine Woche, nachdem Hexen hexen (The Witches) in deutschen Kinos gestartet war, zeigt der Pay TV- und Streaminganbieter Robert Zeckemis‘ Neuauflage als exklusive Digitalpremiere. Wer wollte, konnte sich den modernisierten Kinder-Klassiker nach Roald Dahl noch bis letzten Sonntag auf deutschen Leinwänden ansehen. Da die Kinosäle inzwischen wieder geschlossen haben, musste schnell eine Alternative her – und die heißt in diesem Fall eben nicht Amazon oder Netflix, sondern Sky. Dort soll man sich schon morgen, am 07. November 2020, im von Hexen belagerten Hotel einquartieren dürfen. Mit dabei ist, wer ein laufendes Sky-Abonnement mit Cinema-Paket sein Eigen nennt. Wahlweise steht der Film aber auch auf Abruf oder über den hauseigenen Streamingdienst Sky Ticket zur Verfügung. Hexen hexen markiert den ersten Kinofilm, der nur wenige Tage nach Start bei Sky aufschlägt. Und auch nachdem der Film voraussichtlich Anfang Dezember wieder in die Kinos kommt, was der Mitteilung nach tatsächlich geplant sein soll, können Sky Kunden Hexen hexen weiterhin bei Sky genießen.

Matthias Kistler von Sky Deutschland dazu: „Gemeinsam mit allen Filmfans hoffen wir sehr auf eine baldige Wiedereröffnung der Kinos in Deutschland. Umso wichtiger ist es uns, weiterhin Filme einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Wir sind stolz darauf, zusammen mit unserem langjährigen Partner Warner Bros im Rahmen eines einzigartigen neuen Rechte-Deals Hexen hexen bereits eine Woche nach Kinostart für unsere Kunden direkt bei Sky anbieten zu können.“

Zemeckis’ Film, eine Neubearbeitung von Dahls beliebter Geschichte für ein modernes Publikum, erzählt die schwarzhumorige und herzerwärmende Geschichte eines jungen Waisenjungen, der Ende 1967 zu seiner liebevollen Großmutter in die ländliche Stadt Demopolis in Alabama zieht. Als der Junge und seine Großmutter auf einige trügerisch glamouröse, aber durch und durch teuflische Hexen treffen, verfrachtet diese unseren jungen Helden klugerweise in ein opulentes Seebad. Bedauerlicherweise kommen sie genau zur selben Zeit an, zu der die Hoch-Großmeisterhexe der Welt ihre Weggefährtinnen aus allen Teilen des Erdballs – unter falscher Identität – versammelt hat, um ihre ruchlosen Pläne zu verwirklichen.

Anne Hathaway (Interstellar) tritt als Grand High Witch in die Fußstapfen von Angelica Houston, deren Darstellung der Oberhexe einer ganzen Generation von Kindern das Fürchten lehrte. Octavia Spencer aus dem Oscarhit Shape of Water – Das Flüstern des Wassers spielt die großherzige Großmutter eines Jungen (Jahzir Kadeem Bruno), der im Urlaub mit dem puren Bösen in Berührung kommt. Stanley Tucci (Der Teufel trägt Prada) scheint in der Rolle des kauzigen Hoteldirektors Mr. Stringer aufzugehen, während Chris Rock den Erzähler gibt.

©HBO Max

Geschrieben am 06.11.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren