Hostel – Feiert Premiere in Toronto

Hostel, dass neue Werk von Jungfilmer Eli Roth, wird seine Premiere auf dem Toronto Midnight Madness feiern. Der Film macht bereits einen fantastischen Eindruck und wird auf dem Festival als „work-in-progress“ Fassung gezeigt. Midnight Madness ist ein Ableger des bekannten 30th Toronto Film Festival. Neben Hostel wird außerdem der neue Takeshi Miike Film Premiere feiern. Der Streifen nennt sich The Great Yokai War und ist eine japanische geister Geschichte nach Miike typischen Muster. Roth konnte bereits 2002 mit dem Film Cabin Fever einen Überraschungshit landen. Hostel handelt von drei Freunden, die in Europa in einem Edel Bordel landen, in dem schreckliche Dinge vor sich gehen. Ein deutscher Starttermin ist noch nicht bekannt.

Geschrieben am 31.08.2005 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Hostel, News



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren