Hotel Transsilvanien 4 – Meldet sich 2021 zurück, neues Regieduo an Bord

Spread the love

Was erfolgreich ist, wird häufig bis zur Erschöpfung und Unkenntlichkeit fortgesetzt. So ist es wohl auch im Fall von Hotel Transsilvanien, Sony Pictures‘ schräger Monster-Animationsreihe, allerdings gab es hier stets die Besonderheit, dass – und das hat in Hollywood durchaus Seltenheitswert – ein und derselbe Filmemacher am Werk war. Beim kommenden vierten Teil der Reihe, der für einen Start am 05. August angekündigt ist, wird das nun aber erstmals nicht mehr so sein. Weil Gendry Tartakovsky alle Hände voll zu tun hat und bereits mit den beiden Sony Animation-Projekten Fixed (eine R-Rated Comedy) und Black Knight ausgelastet ist, reicht er das Regiezepter an die beiden Newcomer Jennifer Kluska, ehemals Storyartist bei Hotel Transylvania 3: Summer Vacation und Hotel Transylvania 2, und Derek Drymon, zuvor unter anderem bei Adventure Time oder Spongebob Schwammkopf involviert, weiter. Ganz wird man trotzdem nicht auf sein Können verzichten müssen, denn Tartakovsky sieht weiter als Autor und ausführender Produzent nach dem Rechten. Letztere Position teilt er sich übrigens mit Selena Gomez, die die Filme zukünftig nicht mehr nur einspricht (als Draculas Tochter Mavis – jedenfalls im Originalton), sondern nun auch selbst produziert.

2021 wird wieder scharf geschossen. ©Sony Pictures

Herzlich wenig dürfte sich dagegen am bereits hinlänglich erprobten Star-Sprechercast um Adam Sandler, David Spade, Steve Buscemi, Kevin James, Keegan-Michael Key, Molly Shannon, Jon Lovitz, Andy Samberg und, wie eben schon erwähnt, Selena Gomez ändern. Das Monster-Franchise ist ungebrochen populär. Hotel Transylvania 3: Summer Vacation (Hotel Transsilvanien 3: Ein Monster Urlaub) konnte den großen Erfolg der beiden Vorgänger im letzten Jahr sogar noch toppen, stellte mit weltweiten Einnahmen von 530 Millionen Dollar das bislang beste Ergebnis innerhalb der Reihe auf. Zusammengenommen spielten alle drei bisherigen Filme stattliche 1,36 Milliarden US-Dollar ein. Der Grundstein für Teil 4 ist also gelegt!

Die Monsterclique ist zu neuen Schandtaten bereit. ©Sony Pictures

Geschrieben am 21.09.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



The Nun II
DVD-Start: 07.12.20231956 in Frankreich. Ein Priester wird ermordet. Eine böse Macht breitet sich aus. Die Fortsetzung des Welterfolgs „The Nun“ erzählt die Geschichte von Schwester Ire... mehr erfahren
Speak No Evil
DVD-Start: 07.12.2023Während ihrer Ferien freundet sich das dänische Paar Bjørn und Louise mit einer niederländischen Familie an. Wenige Monate später verbringen sie das Wochenende gemei... mehr erfahren
It Lives Inside
DVD-Start: 07.12.2023Sam, eine indisch-amerikanische Teenagerin, lebt mit ihren konservativen Eltern in einem idyllischen Vorort. Während eines Streits mit ihrer entfremdeten Freundin Tamira... mehr erfahren
Prey
DVD-Start: 08.12.2023„Prey“ spielt vor 300 Jahren im Volk der Comanchen und erzählt die Geschichte einer jungen Frau, Naru, einer wilden und talentierten Kriegerin. Sie wuchs im Schatten... mehr erfahren
Talk to Me
DVD-Start: 08.12.2023In einer australischen Kleinstadt ist die mysteriöse Skulptur einer Hand im Umlauf. Mit ihr versetzen sich ganze Freundesgruppen nacheinander in Trance und beschwören T... mehr erfahren