Hotel Transsilvanien 4 – Dracula und Co. geben zum Finale nochmal Gas: Logo, Titel enthüllt

Wir haben mit ihnen gelacht, gelitten, gefeiert und zuletzt sogar Urlaub gemacht. Und trotzdem: Irgendwann muss auch mal gut und Schluss sein, findet Sony Animation und läutet mit Hotel Transylvania: Transformania (Hotel Transsilvanien – Eine Monster Verwandlung) das vierte, aber gleichzeitig auch letzte Kapitel mit der kultigen Monstertruppe um Vampirfürst Dracula und Tochter Mavis ein, die sich zu Beginn der Reihe ausgerechnet in einen Menschen verliebt.

Seitdem nimmt jedes ihrer Abenteuer immer verrücktere Züge an – mit proportional dazu steigenden Box Office-Zahlen. Waren es beim ersten Film noch „nur“ 358 Millionen Dollar weltweit, spielte Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub 2018 schon mehr als 528 Millionen US-Dollar an den Kinokassen ein, was den dritten Film zum erfolgreichsten Ableger der gesamten Serie macht. Zusammengenommen spielten alle drei bisherigen Filme stattliche 1,36 Milliarden US-Dollar ein.

Teil 4 soll eine echte „Verwandlung“ werden. ©Sony

Ein Abschied, dafür aber mit Ansage

Umso überraschender also, dass Sony seinem von Adam Sandler vertonten Obervampir nun freiwillig die Zähne zieht. Letzten September hatte aber schon die Meldung für Aufsehen gesorgt, dass Franchise-Regisseur Gendry Tartakovsky der Reihe nach drei Filmen den Rücken kehrt und stattdessen den beiden Regie-Newcomern Jennifer Kluska, ehemals Storyartist bei Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub und Hotel Transylvania 2, und Derek Drymon, zuvor unter anderem bei Adventure Time oder Spongebob Schwammkopf involviert, das Feld überlässt.

Tartakovsky, der mit den beiden Sony Animation-Projekten Fixed (eine R-Rated Comedy) und Black Knight ausgelastet ist, hatte offenbar genug davon, die Monstertruppe zu immer neuen und noch abwegigeren Abenteuern anspornen zu müssen – und Sony geht es offenbar ähnlich.

Anstatt die Idee also bis zur Erschöpfung und Unkenntlichkeit auszureizen, wie es manch ein Mitbewerber sicherlich getan hätte, zieht man diesen Sommer lieber den Schlussstrich und verhilft Dracula (Adam Sandler), Jonathan (Andy Samberg), Frankenstein (Kevin James) und Wayne (Steve Buscemi) zu einem würdevollen Schlussstrich. Der große Abschied erfolgt jetzt auch nicht mehr August, so wie zuletzt angekündigt, nachdem Sony den Kinostart aus dem November vorgezogen hatte, sondern bereits am 23. Juli (US-Termin), also nochmal zwei Wochen früher. In Deutschland bleibt es vorerst noch beim alten Kinostart (05. August 2021).

2021 wird wieder scharf geschossen. ©Sony Pictures

Geschrieben am 09.04.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Spell
Kinostart: 27.05.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
Kinostart: 17.06.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
The Unholy
Kinostart: 17.06.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren
A Quiet Place 2
Kinostart: 24.06.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren
The Reckoning
DVD-Start: 28.05.2021Es ist das Jahr 1665 und die Pest wütet in England: Nachdem ihr Mann dem Schwarzen Tod zum Opfer gefallen ist, ist die junge Mutter Grace ganz auf sich allein gestellt. ... mehr erfahren
Great White
DVD-Start: 03.06.2021Ein paradiesischer Inseltrip wird schlagartig zu einem Alptraum, als fünf Passagiere eines Wasserflugzeugs meilenweit von der Küste entfernt Schiffbruch erleiden. In ih... mehr erfahren