I Am Mother – Netflix erwibt Sci/Fi-Thriller um Robo-Mutter

Unheimliche Unterhaltung ist bei Netflix auch 2019 garantiert. Vom diesjährigen Sundance Film Festival konnte der Streaming-Platzhirsch nun die Rechte an dem futuristischen Endzeit-Thriller I Am Mother mit nach Hause nehmen, den es 2019 somit exklusiv im Programm von Netflix zu sehen geben wird – wann genau, ist allerdings noch unklar. In I Am Mother, dem Regiedebüt von Grant Sputore, wird ein kleines Mädchen in einem unterirdischen Bunker von einem Roboter aufgezogen, der die Rolle der Mutter einnimmt. Roboter dieser Art wurden hergestellt, um die Wiederbevölkerung zu fördern, nachdem die Menschheit nach einem verheerenden Ereignis nahezu ausgelöscht wurde. Die großartige Beziehung zwischen dem Mädchen und ihrer Robomutter wird allerdings gestört, als das Mädchen einer blutverschmierten sowie völlig verzweifelten Frau Zutritt zum Bunker gewährt.

Die will es nämlich besser wissen und erklärt, wie die Welt außerhalb des abgelegenen Bunkers tatsächlich aussieht. Während ihrer Entdeckungsreise zweifelt das Mädchen immer mehr an der Glaubwürdigkeit ihrer Robomutter und findet bald ihre wahre Bestimmung heraus. Aber welche ist das? Neben Hilary Swank (Million Dollar Baby) als blutverschmierter Fremden konnten Clara Rugaard, Luke Hawker und Tahlia Sturzaker für Rollen in dem Projekt begeistert werden. Die aus Insidious bekanne Rose Byrne leiht der Mutter, dem Roboter, dagegen ihre Stimme.

©Netflix


Geschrieben am 06.02.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Gunpowder Milkshake
Kinostart: 02.12.2021Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet (Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam (Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen... mehr erfahren
House of Gucci
Kinostart: 02.12.2021Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steh... mehr erfahren
Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren