Ich seh, ich seh – Produzent von It Follows setzt Remake des Österreich-Thrillers um

Der österreichischen Psycho-Thriller Ich seh, ich seh ist eine beispiellose Erfolgsgeschichte, die es vor vier Jahren sogar in amerikanische Kinos schaffte. Genau dort wird aktuell, wie jetzt bekannt wurde, auch an einer englischen Neuauflage gearbeitet, für die es Take Me To The River-Schöpfer Matt Sobel auf den Regiestuhl verschlagen soll: „Ich liebe Filme, die den Zuschauer zusammen mit dem Protagonisten auf eine Reise entführen“, verrät Sobel gegenüber Deadline. „Egal, ob es sich dabei um Angst vor dem Verlassenwerden handelt oder der Feststellung, dass uns nahe stehende Personen nicht mehr die sind, für die wir sie halten. Mit unserem modernen Remake wollen wir einen waschechten Albtraum schaffen, der diese Ängste vertieft“, so Sobel abschließend. Produziert wird Ich seh, ich seh (oder Goodnight Mommy auf Englisch) von Animal Kingdom und Playtime sowie dem genreerfahrenen Produzenten hinter dem Independent-Schocker It Follows.

Das Original spielte in einem abgelegenen, idyllischen Haus am Waldrand, wo die Zwillingsbrüder Lukas und Elias die Sommerferien genießen. Die beiden streunen zwischen Waldsee und Maisfeld umher und können die Ankunft ihrer Mutter kaum erwarten. Als sie jedoch nach einem Unfall aus dem Krankenhaus mit einbandagiertem Gesicht zurückkehrt, sind alle früheren Gewissheiten verschwunden. In der strengen Frau, die nun vor ihnen steht, können sie ihre Mutter kaum wiedererkennen. Schon bald werden sie den Zweifel nicht mehr los, dass eine Fremde die Kontrolle übernimmt. Während die Mutter versucht, den sich regenden Widerstand zu ersticken, machen sich die Kinder mit der ihnen gebotenen Gründlichkeit daran, die Wahrheit herauszufinden. Ein existentieller Kampf um Identität und Urvertrauen entspinnt sich.

Geschrieben am 06.09.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Ich seh, Ich seh, News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren