Illang: The Wolf Brigade – Finster: Verfilmung von Jin-Roh jetzt bei Netflix

Zuletzt waren Realverfilmungen namhafter Anime- und Mangavorlagen aus den Neunzigern eher in den USA zu finden. Im Fall von Jin-Roh wurde nun allerdings in Südkorea der Versuch gewagt, den Klassiker von Hiroyuki Okiura und Mamoru Oshii neu aufzulegen. Der hört 2018 auf den neuen Namen Illang: The Wolf Brigade und ist dank Netflix ab sofort für Abonnenten auf der ganzen Welt verfügbar. Verfilmt wurde das japanische Original von einem echten Genre-Starregisseur. Denn wer sich in den letzten Jahren etwas mit dem asiatischen Film auseinandergesetzt hat, kam eigentlich nicht um ihn herum: Jee-Woon Kim. Er ist der kreative Kopf hinter dem verstörenden Rache-Horror I Saw the Devil, der so viel Aufsehen erregte, dass Simon Barrett und Adam Wingard (You’re Next, V/H/S) umgehend ein englisches Remake anberaumten – bislang jedoch ohne Ergebnis. Auch sein gespenstischer Geister-Horror A Tale of Two Sisters dürfte Genrefans bekannt vorkommen.

Mit Jin-Roh: The Wolf Brigade wagt er sich nun aber in eine weit entfernte Zukunft vor, in der Süd- und Nordkorea kurz vor der Vereinigung stehen. Schon hier gibt es erhebliche Unterschiede zum Original, denn das spielte bekanntermaßen im von Nazi-Deutschland besetzten Japan. Weil es sich bei Jin-Roh um eine südkoreanische Adaption handelt, wurde die Geschichte kurzerhand dorthin verlegt und auf den Konflikt zwischen Nord- und Süd-Korea umgemünzt. Im Mittelpunkt steht ein junger Polizst, der sein Leben und Denken zu hinterfragen beginnt und letztlich selbst Teil der Terrorzelle wird, die er eigentlich bekämpfen sollte. Jin-Roh: The Wolf Brigade lief im Juli 2018 in koreanischen Kinos an.

Geschrieben am 19.10.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren