Independence Day: Resurgence – Will Smith gefällt nicht, was aus seiner Figur wird

In Independence Day: Resurgence melden sich Jeff Goldblum und Bill Pullman endlich wieder zurück, um es mit einer neuen Armee Außerirdischer aufzunehmen. Nur Will Smith war von dieser Idee nicht begeistert und kehrte der Produktion von Roland Emmerich schon vorab den Rücken zu. Oder musste der Schauspieler etwa unweigerlich auf sein großes Independence Day-Comeback verzichten, weil er anderweitig involviert war? So oder so, dem 47-Jährigen gefällt es ganz und gar nicht, was aus seiner Figur gemacht wurde. Wie längst bekannt sein dürfte, soll Smiths Figur Captain Steven Hiller zwischen den beiden Filmen, genauer gesagt im Jahr 2007, verstorben sein. Seit dem Erstling wird die zurückgelassene Technologie der Aliens von Menschen benutzt und weiterentwickelt. Doch bei einem Testflug eines Hybrid-Fighters kam es unerwartet zu einem Unfall, der dem Mann das Leben kostete: „Ich war während der Dreharbeiten leider mit Suicide Squad beschäftigt. Der Trailer sieht gut aus und ich freue mich auf den Film. Aber es macht mich traurig, dass meine Figur tot sein soll. Wenn ich im Kino sitze, werde ich das bestimmt mit Tränen in den Augen tun“, so der Schauspieler in einem Interview. Ob auch das Publikum seine Figur vermissen wird? Wir erfahren es im Sommer, wenn Independence Day: Resurgence in den Kinos anläuft.

Geschrieben am 05.01.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Black Christmas
Kinostart: 12.12.2019In Black Christmas dünnt sich die Anzahl der Hawthorne College-Studenten zusehends aus. Die Feiertage stehen vor der Tür und der Campus wird von einer Reihe grausiger M... mehr erfahren
Knives Out: Ein Mord zum Dessert
Kinostart: 02.01.2020Harlan Thrombey (Christopher Plummer) ist tot! Und nicht nur das – der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebra... mehr erfahren
The Grudge
Kinostart: 09.01.2020Reboot der The Grudge-Reihe mit noch unheimlicheren Geister-Begegnungen. Bei diesen handelt es sich diesmal übrigens nicht um Toshio und Kayako, die bekannten Plagegeist... mehr erfahren
Underwater: Es ist erwacht
Kinostart: 09.01.2020In die unerforschten Tiefen des Ozeans erwecken Kristen Stewart (Twilight, Lizzie, Personal Shopper), T.J. Miller (Cloverfield, Deadpool), Vincent Cassel (Irreversible, B... mehr erfahren
Baba Yaga: Terror of the Dark Forest
Kinostart: 23.01.2020Im Film wagt eine junge Familie den Umzug in die Vorstadt. Alles scheint perfekt. Doch die Nanny, die für die beiden Kinder engagiert wurde, legt ein zunehmend verstöre... mehr erfahren
I Am Mother
DVD-Start: 27.12.2019Der Sci/Fi-Thriller I Am Mother erzählt von einem Mädchen (Clara Rugaard), das in einem unterirdischen Bunker von einem Roboter (Rose Byrne) aufgezogen wird, der hier d... mehr erfahren
Amityville Horror: Wie alles begann
DVD-Start: 02.01.2020Am 13. November 1974 tötete Ronald DeFeo seine gesamte Familie, die während seiner Gräueltaten tief und fest schlief. Als er anschließend von der Polizei vernommen wu... mehr erfahren
Little Monsters
DVD-Start: 03.01.2020Der erfolglose Straßenmusiker Dave (Alexander England) meldet sich freiwillig, um den Kindergarten-Ausflug seines kleinen Neffen in einen beliebten Freizeitpark zu begle... mehr erfahren
ES: Kapitel 2
DVD-Start: 23.01.2020Das zweite Kapitel von ES greift die Geschehnisse aus Sicht der Erwachsenen auf. 30 Jahre lang glauben sie, das unvorstellbare Grauen besiegt zu haben. Doch dann kehrt "E... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren