Infinite – Trailer: Mark Wahlberg soll die Welt retten – und das direkt im Stream

Fast jeder hatte es schon mal: Ein Dé·jà-vu-Erlebnis, bei dem der Eindruck entsteht, einen Ort oder eine bestimmte Situation schon einmal erlebt oder gesehen zu haben. Heute lässt sich dieser Effekt durch fehlgeleitete Prozesse im Gehirn, traumatische Schädigungen oder eine Sinnestäuschung erklären. Früher aber brachte man Déjà-vus mit Vorzeichen für ein früheres Leben in Verbindung, die sich im Unterbewusstsein festgesetzt haben, immer wieder an die Oberfläche treten.

Und das trifft auch tatsächlich zu – zumindest auf Antoine Fuquas neuen Science Fiction-Thriller Infinite mit Mark Wahlberg! Denn hier entdeckt ein Mann, dass die Halluzinationen, von denen er seit Kindesbeinen an geplagt, nahezu in den Wahnsinn getrieben wird, auf Visionen seiner früheren Leben zurückgehen und keine bloße Einbildung sind!

Mark Wahlberg muss die Welt retten – schon wieder!

Nach dieser unglaublichen Entdeckung ist für Mark Wahlbergs Charakter Evan Michaels plötzlich nichts mehr so, wie es früher einmal war. Es kracht, Mauern gehen zu Bruch und ein Auto erscheint im Verhörraum, in dem Evan von Chiwetel Ejiofor (12 Years of Slave) gefangen gehalten wird – und fast fühlt man sich ein bisschen an Arnolds Schwarzeneggers ikonische Terminator-Worte „Komm mit mir, wenn du leben willst“ zurückerinnert.

Daraufhin liefern sich Wahlberg, Ejiofor und seine Retterin (Sophie Cookson aus The Crucifixion, Kingsman: The Golden Circle) eine wahnwitzige Verfolgungsjagd durch ein Regierungsgebäude, an deren Ende eine noch unglaublichere Erklärung steht: Denn Evan besitzt ewiges Leben, kann wie die Mitglieder eines geheimen Bundes auf Erinnerungen und entscheidende Fragemente aus seinen früheren Existenzen zurückgreifen.

Unsicher, was er davon halten soll, schließt er sich den sogenannten Infinites, den Ewigen, an. Doch der Zeitpunkt dafür hätte kaum ungünstiger gewählt sein können: Einer der ihren, der mysteriöse Bathurst (Chiwetel Ejiofor), will die Welt zerstören und muss dringend von seinem Plan abgebrachen werden. Und so findet sich Evan inmitten einer halsbrecherischen Verfolgsungsjagd wieder, die ihn von Großbritannien nach Mexiko, Nepal, New York City, die Alpen oder Thailand führt.

Infinites haben Zugriff auf frühere Erinnerungen. ©Paramount

Vom Kinofilm zur VOD-Premiere

Bei so viel Bildgewalt, Starpower und actiongeladener Spannung verwundert es fast ein bisschen, dass Infinite, der neue Film von Action-Thriller-Spezialist Antoine Fuqua (Training Day, The Equalizer, Southpaw), gar nicht mehr ins Kino kommen soll – jedenfalls in den USA.

Denn während A Quiet Place 2 die Kinokassen klingeln lässt, schiebt Paramount den von Mark Wahlberg mitproduzierten Science Fiction-Thriller, eine lose Adaption des Romans The Reincarnationist Papers von D. Eric Maikranz, in den Vereinigten Staaten zum hauseigenen Streamingdienst Paramount+ ab, wo er am 10. Juni 2021 überraschend kurzfristig Premiere feiert.

Bei uns ist Infinite nach wie vor für einen Kinostart am 09. September 2021 eingekreist. Ob es dabei bleibt oder der Film letztlich doch verschoben und für einen späteren Paramount+-Start in Deutschland zurückgehalten wird, müssen die nächsten Monate zeigen.

Vom Kinofilm zur Paramount+ Premiere: Infinite ©Paramount

Geschrieben am 31.05.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



A Quiet Place 2
Kinostart: 24.06.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 24.06.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 01.07.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 01.07.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
Kinostart: 01.07.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
The Banishing: Im Bann des Dämons
DVD-Start: 24.06.20211938. Mit seiner jungen Frau Marianne und deren Tochter zieht der junge Vikar Linus in ein herrschaftliches Anwesen, um in seiner neuen Gemeinde Gutes zu tun. Doch von de... mehr erfahren
The Widow: Die Legende der Witwe
DVD-Start: 08.07.2021Seit drei Jahrzehnten verschwinden Menschen in einem dichten Waldgebiet nördlich von St. Petersburg. Am 14. Oktober 2017 ging ein Team Freiwilliger in die Wälder, um di... mehr erfahren
Wrong Turn
DVD-Start: 22.07.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
The Dare
DVD-Start: 30.07.2021Jay ist ein liebevoller Vater, allerdings auch ein hoffnungsloser Workaholic. An einem der seltenen Familienabende kommt es zu einer harten Wendung, als ein maskierter Ma... mehr erfahren
The Night - Es gibt keinen Ausweg
DVD-Start: 26.08.2021„Willkommen im Hotel Normandy, wie viele Nächte wollen Sie bleiben?“ „Nur für eine Nacht“, antworten die Naderis. Doch diese eine Nacht wird für die junge Fami... mehr erfahren