Insidious 5 – Patrick Wilson wäre für Rückkehr als Josh Lambert offen

Zwischen 2011 und 2013 tauchte Patrick Wilson gleich zweimal in die gespenstische Zwischenwelt aus Insidious ab. Für die beiden Prequels Insidious: Chapter 3 und Insidious: The Last Key rückte Franchise-Schöpfer Leigh Whannell danach Lin Shaye in den Mittelpunkt, deren Parapsychologin Elise Rainier aber bereits im ersten Film verstarb. Da die Lücke zwischen Prequel und Original mit Insidious: The Last Key nun geschlossen wurde, müsste Insidious 5 theoretisch wieder in der Gegenwart spielen und geschichtlich an Insidious: Chapter 2 anknüpfen. Tatsächlich bestätigte Shaye erst vor wenigen Tagen wieder, dass hinter verschlossenen Türen längst über einen fünften Film nachgedacht wird, der nicht nur Shaye in einer (jetzt geisterhaften) Hauptrolle zurückbringen könnte, sondern auch Patrick Wilson. Und abgeneigt wäre der The Conjuring-Star wohl nicht: „Für mich ist eine Geschichte nie wirklich abgeschlossen. Ich weiß zwar nicht, wie man die von Josh ausschmücken könnte, aber ich hatte nie das Gefühl, dass sein Arc zu Ende erzählt ist. Nur haben wir ihn schon einmal besessen und einmal als besorgten Familienvater erlebt. Es stellt sich daher die Frage, was man noch alles mit ihm anstellen könnte. Keine Ahnung, welche Reise die Macher im Sinn haben. Meine Tür steht ihnen jedenfalls offen“, meint Patrick Wilson.

Da Wilson auch privat mit James Wan verkehrt und demnächst in dessen Aquaman 2 zu sehen ist, stellt sich für uns wiederum die Frage, ob er bereits Genaueres weiß: „Ich sehe James Wan zwar oft, aber es existiert noch kein Drehbuch oder etwas in der Art. Darüber gesprochen haben wir aber allemal.“ Die Insidious Reihe erwies sich im vergangenen Jahrzehnt als äußerst profitables Geschäft. Weltweit spielten die vier Filme mehr als 550 Millionen Dollar ein, wobei der letzte Ableger mit über 170 Millionen Dollar der bislang erfolgreichste Vertreter war. Dass man das Franchise da noch nicht auf Eis legen und stattdessen weiter ausbauen möchte, versteht sich wie von selbst.

Wird selbst zum Geist: Elise Rainier (Lin Shaye). ©Sony

Geschrieben am 16.11.2019 von Carmine Carpenito



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren