Insidious 6 – Das Ewigreich kehrt Sommer 2025 wieder zurück!

Spread the love

Insidious: The Red Door war noch nicht das Ende. Und wenn wir ganz ehrlich sind, überrascht diese Neuigkeit kaum. Das Regiedebüt von Schauspieler Patrick Wilson (Aquaman and the Lost Kingdom, Conjuring – Die Heimsuchung) wurde Sommer 2023 gestartet und spielte weltweit fast 190 Millionen US-Dollar ein.

Somit war das letzte Kapitel sogar noch erfolgreicher als die vier anderen Titel, die jeweils zwischen 100 und 168 Millionen US-Dollar einnahmen.

Sony Screen Gems will auch gar nicht lange um den heißen Brei reden und schickt Insidious 6 jetzt schon in die Vorbereitungsphase, da man die von Franchise-Schöpfer James Wan (Malignant, SAW) produzierte Schauermär bereits am 29. August 2025 in die US-Kinos bringen möchte.

Insidious wird erneut wiederbelebt

Im Moment ist noch unklar, ob es sich wieder um eine Fortsetzung oder eher um ein Spin-off handelt. Regisseur & Drehbuchautor wurden bislang auch noch nicht angekündigt. Insidious: The Red Door war zehn Jahre nach den Ereignissen von Insidious: Chapter 2 angesiedelt. Und darum ging es:

Josh Lamberts einst von dunklen Mächten heimgesuchter Sohn Dalton geht mittlerweile aufs College. Doch auch dort ist er vor bösen Geistern nicht sicher – ein Dämon aus der Vergangenheit macht ihm das Leben zur Hölle.

Sein Dad sieht keinen anderen Ausweg: Gemeinsam mit seinem Sohn begibt sich Josh erneut in die Zwischenwelt des Ewigreichs, um dem teuflischen Treiben ein für alle Mal ein Ende zu setzen. Hinter der roten Tür warten neue, noch furchteinflößendere Schrecken auf sie.

©Sony Pictures

Geschrieben am 17.05.2024 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Insidious 6, News, Top News