Invasion – Trailer: Jurassic Park’s Sam Neill muss die Welt vor Aliens retten!

Lange hatte Apple angesichts der Übermacht von Disney+, Amazon und Netflix das Nachsehen. Inzwischen hat sich der hauseigene Streamingdienst aber eine Nische als Lieferant erstklassiger Serien- und Filmkost erkämpft, die zwar längst nicht so zahlreich vorhanden ist wie andernorts, qualitativ aber immer öfter an den großen Platzhirschen vorbeizieht.

Das belegen großartig aufgenommene Eigenproduktionen wie Ted Lasso, The Morning Show, Wolfwalkers, See oder Stephen Kings Grusel-Phänomen Lisey’s Story.

Jetzt die nächste potenziell preisverdächtige Serie: Invasion, ein neues Science Fiction-Format vom Emmy-Produzenten-Team um Simon Kinberg (X-Men-Franchise, Deadpool-Filme, Der Marsianer – Rettet Mark Watney) und David Weil (Amazon Studios‘ Hunters), in dem es uns, der Menschheit, endgültig an den Kragen gehen könnte!

Endzeitlich: Uns steht eine Invasion bevor!

Der Trailer zum apokalyptischen Event beginnt mit der besorgten Stimme einer Frau, die der Welt ein surreal klingendes Problem mitzuteilen versucht und dabei selbst nicht so recht glauben kann, was da gleich für Worte ihren Mund verlassen müssen.

Und dennoch hätte uns wahrscheinlich nichts auf das vorbereiten können, was jetzt kommt. Denn erste Zeichen (Englisch: „Signs“ – wohl ein Wink an M. Night Shyamalans Alien-Thriller mit Mel Gibson) deuten auf eine potenzielle Alien-Invasion hin, die das Leben, wie wir es kennen, für immer verändern könnte!

Tatsächlich bleibt es nicht bei der Theorie: Kurz darauf schlagen auf unserem Erdenrund mysteriöse Objekte ein, aus denen dreibeinige Monster hervorgehen, die ein wenig an die fremdartigen Aliens aus Denis Villeneuves Arrival erinnern, im Gegensatz dazu aber keine Probleme damit zu haben scheinen, unseren Sauerstoff und die damit verbundenen Organismen einzuatmen.

Bald ist niemand mehr sicher. ©Apple TV

Und wenn es nach Apple geht, dann soll es unbedingt Jurassic Park-Ikone Sam Neill sein, der unseren Kopf aus der Schlinge zieht und vor dem Schlimmsten bewahrt. Er stolpert als erster über die mysteriösen Kornkreise. Neill ist aber Teil eines noch viel größeren Casts, zu dem Co-Stars wie Shamier Anderson (Stowaway – Blinder Passagier), Golshifteh Farahani (Extraction), Firas Nassar (Fauda) und Shioli Kutsuna (Deadpool 2) gehören.

Die für den 22. Oktober 2021 angekündigte erste Staffel spielt sich nämlich auf der ganzen Welt ab – eine willkommene Abwechslung zu den sonst so US-zentrierten Untergangsgeschichten der vergangenen Jahre – und soll die Invasion aus verschiedenen Blickwinkeln und Perspektiven beleuchten. Regie führte Emmy-Anwärter Jakob Verbruggen, in dessen Filmografie der Netflix-Hit The Alienist oder The Fall zu finden sind.

Unser Ende ist nah! ©Apple TV

Geschrieben am 22.09.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Invasion, News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren