Julia X – FSK verwehrt die Altersfreigabe, deutsche Kinoauswertung gestrichen

Ursprünglich sollte das Regiedebüt Julia X von P.J. Pettiette am 21. Juni dieses Jahres deutschlandweit in den Kinos starten. Der Genrefilm feierte seine Premiere auf dem letztjährigen Fantasy Filmfest und begeisterte das Publikum. Daraufhin beschloss der deutsche Verleiher Wild Bunch, den Film rund ein Jahr später auch noch offiziell in die Lichtspielhäuser zu bringen. Daraus wird nun doch nichts. „Zu unserem Bedauern hat Julia X auch im Revisionsverfahren keine FSK-Freigabe erhalten, da dem Film im Rahmen der FSK-Beurteilung entgegen unserer Einschätzung eine ’schwer jugendgefährdende‘ Wirkung zugemessen wurde. Da der Film damit nur in einer geschnittenen Fassung ins Kino kommen könnte, sehen wir von einer Kinoauswertung des Films, der sich explizit an Genre-Liebhaber richtet, insgesamt ab,“ so Wild Bunch in einer offiziellen Bekanntgabe. Stattdessen erscheint Julia X im Laufe des Jahres direkt auf DVD und Blu-ray.

Dieses Internetdate ist gründlich schiefgegangen. Gefesselt und geknebelt findet sich Julia in den Fängen eines perversen Kidnappers wieder. Doch ihr gelingt die Flucht von dem entlegenen Ort, an den „The Stranger“ sie verschleppt hat. Zusammen mit ihrer Schwester Jessica will sie nun den Spieß umdrehen, und kurz darauf sehen sich alle in ein Katz-und-Maus-Spiel verwickelt, in dem niemand ist, was er oder sie zu sein scheint. Nur eines ist sicher: Eine Menge Blut wird fließen…

Julia X

Geschrieben am 18.04.2012 von Janosch Leuffen
Kategorie(n): Julia X, News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren