Jupiter Ascending

Jupiter Ascending – Black Death Darsteller steht für Wachowskis vor der Kamera

Die Arbeiten zu Jupiter Ascending schreiten weiter voran. Laut Variety konnte die nächste Regiearbeit von Andy und Lana Wachowski (Cloud Atlas, Matrix) jetzt mit dem britischen Jungdarsteller Eddie Redmayne (Black Death) ausgestattet werden, der sich zu den bestätigten Channing Tatum und Mila Kunis gesellt. Konkrete Informationen zu der von ihm zu spielenden Rolle gibt es bislang nicht. Jupiter Ascending ist in einer weit entfernten Zukunft angesetzt, in der menschliche DNA mit tierischen Attributen angereichert und verbessert wird. Mila Kunis wird eine von der Regierung gejagte Person spielen, die sich unsterblich in ihren Kopfgeldjäger (Tatum) verliebt. Die Dreharbeiten sollen voraussichtlich im kommenden Frühjahr anrollen. US-Star Channing Tatum stand zuletzt für die überzeugend gestarteten Für immer Liebe, Magic Mike und 21 Jump Street vor der Kamera. Mila Kunis dürfte spätestens seit ihrem denkwürdigen Auftritt als Natalie Portmans Konkurrentin in Black Swan ein Begriff sein.

Eddie Redmayne in „Black Death“.

Geschrieben am 18.12.2012 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren