Jurassic World 2 – Sequel „geht so viel tiefer“: Jeff Goldblum, Horror-Elemente und mehr

Einer der sehnlichsten Wünsche der Jurassic Park-Fangemeinde wird endlich erhört. Mussten wir bei Jurassic World – abgesehen von einem kurzen Comeback von BD Wong als Dr. Henry Wu ab – noch auf die bekannten Aushängeschilder aus den Vorgängern verzichten, wartet Jurassic World 2 mit dem Jurassic Park-Gesicht schlechthin auf: Jeff Goldblum als Dr. Ian Malcolm. Inspiration hat man sich dabei von Michael Crichtons Romanklassiker von 1990 geholt: „Ich habe sehr auf Crichton vertraut und mich vor allem von den Dialogen inspirieren lassen,“ umschreibt Colin Trevorrow, der beim Sequel noch als Autor und Produzent involviert ist, die kommende Rückkehr der Kultfigur. „Das Highlight war aber ganz sicher die Zusammenarbeit mit Jeff Goldblum. Die Zeit, die wir zusammen am Telefon verbracht und über das Skript gesprochen haben, war fast besser als selbst vor Ort am Set zu sein. Es hat einfach Spaß gemacht.“ Überhaupt soll Jurassic World 2 alle Zweifler, die nie wieder einen Jurassic World sehen wollten, Lügen strafen, und das nicht nur wegen Goldblum:

„Der Film geht einfach viel weiter. Die Charaktere haben mehr Tiefe und die Atmosphäre ist so dicht und intensiv, dass man sie förmlich schneiden kann. Die Action-Sequenzen sind natürlich auch vorhanden und vor allem in der Mitte zu finden. Es gibt da eine Szene, die ich mir gerade angesehen habe und einfach unglaublich ist. Ich möchte mich daher bei allen entschuldigen, die dachten, nie wieder einen Jurassic World-Film sehen zu müssen. Aber ich glaube, dass J.A. Bayona sie eines Besseren belehren wird.“

Inszeniert wird das Sequel von J.A. Bayona (Waisenhaus), der sich nicht nur auf gruselige Geschichten, sondern auch packendes Drama versteht. Beide Elemente soll der Film nämlich gleichermaßen in sich vereinen. Auch das Versprechen, wieder verstärkt auf Animatronics und eine unheimliche Grundstimmung setzen zu wollen, dürfte Fans der Originaltrilogie aufhorchen lassen.

Geschrieben am 19.06.2017 von Torsten Schrader



Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
Kinostart: 06.02.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Birds of Prey
Kinostart: 06.02.2020Vier Jahre nach den Ereignissen aus Suicide Squad ist in Gotham City nichts mehr so, wie es früher einmal war. Harley Quinn hat sich von Joker getrennt und kämpft an de... mehr erfahren
Brahms: The Boy 2
Kinostart: 20.02.2020Im Sequel The Boy 2 zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor k... mehr erfahren
Fantasy Island
Kinostart: 20.02.2020Fantasy Island befasst sich mit dem rätselhaften Mr. Roarke, der auf seiner abgelgenen, luxeriösen Insel die heimlichen Wünsche seiner Gäste Wirklichkeit werden läss... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren
Code 8
DVD-Start: 30.01.2020Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 % der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben ... mehr erfahren
Freaks
DVD-Start: 31.01.2020Eine umfangreiche Aufklärungskampagne der Regierung warnt die Bevölkerung: „Sie sehen aus wie wir – Bitte melden Sie alles Ungewöhnliche“. Gesucht werden die FRE... mehr erfahren
The War of the Worlds [Serie]
DVD-Start: 31.01.2020In dem BBC-Dreiteiler The War of the Worlds ahnen George (Rafe Spall) und seine Freundin Amy (Eleanor Tomlinson) am Morgen noch nicht, dass heute der Tag sein könnte, an... mehr erfahren
The Furies
DVD-Start: 31.01.2020Erst sprayen zwei Freundinnen rebellisch „Fuck the Patriarchy“ an eine Häusermauer, wenig später kämpfen sie gemeinsam mit anderen Frauen in einem abgesperrten Wal... mehr erfahren