Jurassic World: Dominion – 5-minütiger Prolog: T-Rex zerstört Autokino!

Die Gefangenschaft auf Isla Nublar gehört mittlerweile definitiv der Vergangenheit an. In Jurassic World: Gefallenes Königreich traf eine junge Frau die Entscheidung, sämtlichen Dinosauriern das Leben und die Freiheit zu schenken.

Was genau das für den Menschen bedeutet, zeigt jetzt ein aufwendig produzierter, 5 Minuten langer Prolog, den Regisseur Colin Trevorrow für die Fans zusammengestellt hat und die Zeit ganze 65 Millionen Jahre zurückdreht. Entführt wird der Zuschauer in eine Epoche, wo Wolkenkratzer noch Felsen, Parks große Felder und Lebewesen ganz auf sich allein gestellt waren, einem einfachen Urinstinkt folgten: Fressen oder gefressen werden!

Unsere Spezies war damals selbstverständlich noch kein Thema, dafür haben der T-Rex und ebenbürtige Gegner immer wieder mal um die lokale Herrschaft gekämpft. Auch in der Preview trifft das legendäre Vieh, das schon im Originalfilm Jurassic Park von 1993 eingeführt wurde, auf einen Widersacher, der ihm ganz schön gefährlich wird.

Der T-Rex stattet dem Autokino einen Besuch ab

Nach dem heftigen Battle, der mit einer Sequenz endet, die jedem Fan der Reihe ein Lächeln auf das Gesicht zaubern dürfte, werden wir wieder in die Gegenwart zurückgeschleudert, wo wir einem Helikopter folgen, der in den Wäldern einem Dinosaurier auf der Spur ist. Dieser steuert geradewegs auf ein Autokino zu, wo Filmliebhaber gerade dabei sind, Popcorn und andere Snacks zu naschen, während sich Verliebte aneinanderkuscheln.

Allerdings wird schon bald jeder einzelne von ihnen von beunruhigenden Schritten abgelenkt, die auf die Ankunft eines riesigen Tieres hindeuten – und tatsächlich: Niemand Geringeres als der T-Rex höchstpersönlich stellt sich vor die Leinwand, lässt die Autos fliegen und macht Jagd auf die Leute, die eben noch damit beschäftigt waren, sich einen Kult-Streifen anzusehen.

Der Prolog wurde im Übrigen absichtlich vollständig im Internet veröffentlicht, da er es nicht in das fertige Werk schafft und lediglich als Vorgeschichte zum eigentlichen Film dient. Im Grunde liefert er eine Preview auf all das, was uns Sommer 2022 erwartet: Orte, wo man unter normalen Umständen niemals die Anwesenheit eines Dinosauriers vermuten würde.

Der T-Rex trifft auf einen Gegenspieler. ©Universal

Willkommen in der neuen Welt

In der neuen Welt muss man überall und zu jeder Zeit damit rechnen, einem Geschöpf aus vergangenen Zeiten über den Weg zu laufen – und als Betroffener kann man nur hoffen, dass hinter der nächsten Ecke lediglich ein harmloser Brontosaurus Blätter von einem Baum frisst und kein Velociraptor einen ahnungslosen Bürger kaltblütig ermordet, anschließend verspeist.

Wer im Jurassic-Universum dachte, dass der Planet schon davor ein unsicherer Lebensraum war, dürfte in Jurassic World – und zu genau diesem Ort wird die Erde in Dominion – schnell zu der Erkenntnis gelangen, dass erst jetzt die Gefahr besteht, nach einem einfachen Spaziergang von der Bildfläche zu verschwinden und im Magen eines Spinosaurus aufzutauchen.

Ob die Bevölkerung gemeinsam einen Weg findet, sich das Land sicher mit Dinosauriern zu teilen? Alan Grant (Sam Neill), Ellie Sattler (Laura Dern) und Ian Malcolm (Jeff Goldblum) sind jedenfalls allesamt bestrebt, nach einer Lösung zu suchen, werden bei ihrem Vorhaben von Claire Dearing (Bryce Dallas Howard), Verursacherin des Problems, und Owen Grady (Chris Pratt) unterstützt.

©Universal

Geschrieben am 23.11.2021 von Carmine Carpenito



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren