Jurassic World: Dominion – Erste Klappe gefallen! Sequel hat einen Namen

Die Würfel sind gefallen – nicht nur in Bezug auf die Dreharbeiten, sondern auch, was den Titel von Colin Trevorrows mit Spannung erwartetem Jurassic World-Finale angeht! Mit einem Tweet ruft der Filmemacher seinen prominenten Cast um Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Justice Smith und die Jurassic Park-Rückkehr Laura Dern, Sam Neill, Jeff Goldblum zum ersten Drehtag. Fast beiläufig bestätigt er damit aber auch den Titel des neuen Films: Jurassic World: Dominion! Der Name (zu Deutsch „Herrschaft“) ist durchaus Programm, bringt er doch mit einem einzigen Wort auf den Punkt, wovon Jurassic World 3 im Kern handeln wird – es geht um nichts weniger als die Vorherrschaft auf der Erde! Denn einmal in die Freiheit entlassen, werden sich die Dinosaurier ihre neu gewonnene Unabhängigkeit nicht so einfach wieder wegnehmen lassen wollen. Noch schwerwiegender und unberechenbarer aber sind die Folgen, die sich durch den Verkauf der Dinosaurier an verschiedene Untergrund-Organisationen und Staaten ergeben könnten. Länder und Kartelle, die sich gegenseitig mit hochgezüchteten Dinosaurier-Klonen bekriegen – all das erscheint vor dem Hintergrund des letzten Films (Jurassic World: Das gefallene Königreich) jetzt denkbar und könnte Jurassic World: Dominion zum wendungsreichsten und innovativsten Teil der kompletten Serie machen.

Es geht los! Jurassic World 3 heißt Dominion. ©Twitter/Colin Trevorrow

Denn was im 1993er Original von Steven Spielberg lediglich angedeutet und als zukünftiges Schreckensszenario in den Raum gestellt wurde, ist jetzt plötzlich Realität. Darum heißt der neue Film auch nicht – wie im Vorfeld vermutet wurde – A New Era oder Edge of Chaos, sondern schlicht Jurassic World: Dominion. Kurz und prägnant. Auch sonst macht der dritte Teil vieles anders als seine Vorgänger. Gedreht wird diesmal nicht nur vor der tropischen Insel-Kulisse Hawaiis, sondern im urwüchsigen British Columbia, das eher durch dichte Wälder und nordischen Charme besticht. Weitere Drehstationen sind der MacMillan Provincial Park auf Vancouver Island, bekannt für seine gigantischen Douglas-Tannen, die eher schroffe Mittelmeerinsel Malta oder die britischen Pinewood Studios. Natürlich kommt man auch diesmal nicht um einen Abstecher nach O’ahu, Hawaii, herum – und das trotz der Zerstörung von Isla Nublar im letzten Film. Gedreht wird bis in den Juli hinein und in einem Ausmaß, das Serien-Aushängeschild Chris Pratt mit den extrem aufwendigen Avengers-Filme vergleicht. „Jurassic World 3 wird ein unglaublich großer Film“, stellte er kürzlich erstaunt fest.

Sagt den Dinos den Kampf an: Sam Neill ©Universal

Bewältigen lässt sich dieses enorme Pensum nur durch tatkräftige Unterstützung, und die naht in Form der drei Jurassic Park-Urgesteine Jeff Goldblum (Ian Malcolm), Sam Neill (Alan Grant) und Laura Dern (Dr. Ellie Sattler)! Trevorrow wollte die Originalstars schon viel früher zurückholen, brauchte aber einen triftigen Grund, um das möglich zu machen – und den gibt es jetzt. „Es musste eine logische Erklärung dafür geben, weshalb Ellie, Malcolm und Grant alle zur gleichen Zeit in den Park zurückkehren – schon wieder. Auch mussten wir uns die Frage stellen: Was machen diese Leute heute? Welche Konsequenzen haben die Charaktere aus dieser neuen Welt gezogen, in der sie leben, und wie denken sie heute über ihre eigene Rolle in der Geschichte? Das wollen wir zum Teil den Schauspielern überlassen. Sie kennen und lieben diese Charaktere“, weiß Trevorrow. Er wird den neuen Film nicht nur schreiben und produzieren, sondern – wie auch schon Jurassic World – selbst in Szene setzen. Der Druck, der auf ihm lastet, wird durch das Auftauchen des Trios also nicht unbedingt geringer.

Dominion soll wieder verstärkt auf echte Puppen/Animatronics setzen. ©Universal

Geschrieben am 26.02.2020 von Torsten Schrader



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren