Jurassic World: Dominion – Die Jurassic Park-Stars sind wichtiger Bestandteil des Sequels

Wäre Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers wie geplant mit Mark Hamill in der Hauptrolle und Colin Trevorrow auf dem Regiestuhl in Produktion gegangen, hätte der kontrovers diskutierte Abschluss der Skywalker-Saga heute vermutlich ganz anders ausgesehen. Disney und Lucasfilm aber hatten andere Pläne und entschieden sich nach einer kreativen Auseinandersetzung mit dem Jurassic World-Regisseur doch wieder für J.J. Abrams. Dafür bekommt Trevorrow nun an anderer Stelle die Gelegenheit dazu, alles richtig zu machen. Sein 2022 anlaufender Jurassic World: Dominion holt das legendäre Ur-Trio Sam Neill, Jeff Goldblum und Laura Dern nicht nur einfach ins Rampenlicht zurück. Er will auch dafür Sorge tragen, dass die Schauspieler mit der Route zufrieden sind, die er sich für ihre Charaktere ausgedacht hat. Dafür räumte er den Stars sogar Mitspracherecht beim Skript ein: „So viele ihrer Merkmale sind in die Figuren eingeflossen. Wir haben nach Drehende nicht einfach aufgehört, sondern gemeinsam an den Dialogen gefeilt. Diese Charaktere begleiten uns so lange, dass sich dieser Wandel in ihrem Verhalten und Wesen widerspiegeln sollte“, so Trevorrow.

Das Originaltrio kehrt noch einmal zurück! ©Universal Pictures

Neill, Goldblum und Dern legen im Film nicht nur kurze Cameo-Auftritte hin, sie sind ein essentieller Bestandteil des Sequels. Mit ihrer Rückkehr schließt sich der Kreis, denn Jurassic World 3 soll – so zumindest der aktuelle Stand – einen Schlussstrich unter die neue und alte Trilogie ziehen und den Beginn von etwas Neuem darstellen. Zunächst aber musste man sich einen triftigen Grund einfallen lassen, weshalb Ellie, Malcolm und Grant alle zur gleichen Zeit in den Park zurückkehren – schon wieder. „Im nächsten Film fügen sich die alten Figuren organisch in die Handlung ein. (Co-Autorin) Emily Carmichael und ich nennen ihn Jurassic Park VI, weil er im Grunde genau das ist.“

Jurassic World: Dominion setzt wieder verstärkt auf handgemachte Puppen. ©Universal Pictures

Dass die drei Jurassic-Urgesteine Jeff Goldblum (Ian Malcolm), Sam Neill (Alan Grant) und Laura Dern (Dr. Ellie Sattler) Einfluss auf den Film nehmen konnten, war Colin Trevorrow enorm wichtig. Schließlich musste man sich eine einfache, aber entscheidende Frage stellen: „Was machen diese Menschen heute? Welche Konsequenzen haben die Charaktere aus dieser neuen Welt gezogen, in der sie leben, und wie denken sie heute über ihre eigene Rolle in der Geschichte? Das wollten wir zum Teil den Schauspielern selbst überlassen. Sie kennen und lieben diese Charaktere. Wir mussten uns also alle zusammensetzen“, weiß Trevorrow.

Abgedreht ist Jurassic World: Dominion zwar schon, aber vor Sommer nächsten Jahres (deutscher Start: 09. Juni 2022) wird es trotzdem nichts mit dem Kinostart. Bis dahin könnte sich, so hofft man zumindest, die Corona-gebeutelte Kinobranche schon wieder etwas erholt haben. Durch die Verschiebung bleibt Colin Trevorrow und seinem Team aber auch mehr Zeit für die Nachbearbeitung, als ursprünglich veranschlagt war. Am Ende profitieren also die Kinogänger – von einem sehr wahrscheinlich besseren und durchdachteren Film.

Die Dinos erobern die Welt! Ab 2022 im Kino. ©Universal Pictures

Geschrieben am 01.02.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren