Jurassic World – Infoflut zur Rückkehr der Dinos: Regisseur bestätigt Gerüchte

Ein Streichelzoo und abgerichtete Dinos? Jurassic Park-Fans staunten nicht schlecht, als vergangene Woche die ersten Storydetails zur modernisierten Jurassic World ans Tageslicht gelangten. Dabei handelte es sich allerdings nicht nur um Gerüchte. Gegenüber Slashfilm stand Colin Trevorrow jetzt Rede und Antwort: „Wir hatten gehofft, die Zuschauer würden es allein herausfinden, aber es stimmt, es wird eine neue Dino-Kreuzung der Park-Gentechniker geben. Die Lücken in der DNA wurden mit Bestandteilen anderer Spezies aufgefüllt, vergleichbar mit der Simulation aus dem ersten Film. Das Experiment entstand auf Wunsch der Gesellschafter, die etwas Gefährliches, Lautes und Großes mit vielen Zähnen wollten. Und genau das haben sie auch bekommen. Mir ist bewusst, dass genmanipulierte Dinosaurier die Alarmglocken vieler Fans schrillen lassen, und ich verstehe das. Aber wir machen nichts, was Crichton nicht ohnehin in seinen Büchern angedeutet hätte. Die Kreatur ist kein ‚Mutantenfreak‘. Sie hat weder den Kopf einer Schlange noch die Tentakel eines Oktopus. Es handelt sich um einen Dinosaurier, der auf dem gleichen Weg erschaffen wurde wie die anderen Rassen auch, nur eben mit Hilfe der Genetik.“

Die neue Parkanlage umschreibt Trevorrow wie folgt:

„Der Film ist in einem voll funktionstüchtigen Park auf Isla Nublar angesiedelt, der Tag für Tag rund 20.000 Besucher empfängt. Eine Anreise erfolgt per Fähre aus Costa Rica. Die Jurassic World verbindet Elemente einer biologischen Forschungseinrichtung, einer Safari, eines Zoos und Vergnügungsparks. Es gibt einen luxuriösen Hotelkomplex, Restaurants, ein Nachtleben und sogar Golfplätze. Und natürlich gibt es Dinosaurier. Man kommt näher an sie heran, als man sich jemals hätte vorstellen können. Im Grunde ist es die Verwirklichung des Traums von John Hammond.“

So sieht das runderneuerte Parkgelände aus der Luft aus

Jurassic World
jurassicworld_gate

Geschrieben am 29.05.2014 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Jurassic World, News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren