As Above, So Below – Panik in den Katakomben von Paris: Neues Plakatmotiv

Was kann während einer Führung durch die Katakomben von Paris schon schieflaufen? Offenbar eine ganze Menge, wie die unheimlichen Found Footage-Aufnahmen aus dem kommenden Horror-Thriller As Above, So Below (Katakomben) von John und Erik Dowdle belegen. Ein brandneues Plakatmotiv, welches sich wie gewohnt nach dem Umblättern findet, deutet ebenfalls bereits auf den nahen Tod hin. Doch welches Geheimnis verbirgt sich in den schaurigen Katakomben? Universal Pictures lässt uns ab dem 28. August auch in deutschen Lichtspielhäusern auf Spurensuche gehen. Unter Paris erstreckt sich ein Netz aus kaum erforschten Katakomben, angefüllt mit den Gebeinen unzähliger Bürger, die hier bis ins 19. Jahrhundert hinein beigesetzt wurden. Die unheimliche Gruft ist der Abenteuerspielplatz für ein Team junger Forscher, die in dem unerforschten Labyrinth aus Knochen auf ein Geheimnis und den Beginn von Wahnsinn und Terror stoßen.

Geschrieben am 28.05.2014 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Gunpowder Milkshake
Kinostart: 02.12.2021Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet (Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam (Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen... mehr erfahren
House of Gucci
Kinostart: 02.12.2021Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steh... mehr erfahren
Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren