Knives Out 2 – Trailer: Daniel Craig ermittelt erneut als Benoit Blanc!

Mit seiner gewieft konstruierten Murder Mystery-Geschichte Knives Out – Mord ist Familiensache brachte Rian Johnson (Star Wars: Episode VIII – Die letzten Jedi, Looper, Brick) 2019 die Köpfe der Zuschauer zum Qualmen – und die Kinokassen zum Klingeln! Schnell war klar: Das kann und darf keine einmalige Sache gewesen sein!

Wie und vor allem wo Johnson seine mörderische Whodunit-Hommage an Agatha Christie fortsetzt, überrascht (ganz dem Genre entsprechend) aber doch ein wenig. Zukünftig ermittelt Daniel Craigs Superschnüffler Benoit Blanc nämlich exklusiv im Auftrag von Streaminganbieter Netflix. Und diesen massiven, in dieser Form vermutlich einmaligen Streaming-Deal ließ man sich einiges kosten.

450 Millionen US-Dollar waren nötig, um die beiden mitbietenden Konkurrenten Amazon Prime oder Apple auszubooten und Netflix zur exklusiven Heimat von Knives Out zu machen.

Die Liste der Verdächtigen ist mal wieder riesig! ©John Wilson/Netflix

KNIVES OUT 2 & 3: Ein teurer Rätselspaß

Dafür bekommt man von Media Rights Capital und Regisseur Johnson aber auch gleich zwei Sequels zugesichert, von denen das erste schon Sommer 2021 in Griechenland entstand. Das Original war ein Überraschungshit, spielte bei Kosten von 40 Millionen US-Dollar fast das Achtfache wieder ein.

Knives Out 2 aka Glass Onion: A Knives Out Mystery soll aber kein klassisches Sequel werden, sondern eine Abwandlung dessen, was Christie in ihren erfolgreichen Poirot-Romanen zelebrierte: Wechselnde Charaktere, Fälle und Hintergründe. Und ausgehend vom ersten offiziellen Trailer, den Netflix soeben veröffentlicht hat, spielt sich die Fortsetzung nun offenbar vor der schönen türkisblauen Griechenland-Kulisse des Mittelmeeres ab. Eine sommerliche Romanze, die aus dem Ruder läuft?

Ein Abenteuer hoch zur See? Christie, deren Tod auf dem Nil 2022 in neu aufbereiteter Form ins Kino kam, war der beste Beweis, dass der Kreativität diesbezüglich keine Grenzen gesetzt sind! Craig wird übrigens das einzige bekannte Gesicht aus dem Vorgänger bleiben. Schließlich gilt es, einen ganz neuen Fall aufzurollen – und da wäre alter Ballast nur ein Klotz am Ermittlerbein.

Wer ist der Mörder? Das Spiel geht weiter

Denn es gehe gar nicht so sehr darum, wer was wann und vor allem wie getan hat (augenscheinlich die wichtigste Grundzutat jeder Murder Mystery), sondern um einen zufriedenstellenden Abschluss des jeweiligen Charakterbogens, findet Johnson.

«Darum steht für mich zunächst einmal eine packende Geschichte im Vordergrund, wie man auch an Knives Out und besonders dem Ende sehen konnte.» Sich nur dem nervenaufreibenden Rätsel, der Murder Mystery, hinzugeben, sei eine Falle, in die man leicht tappen könne, so Johnson.

Seine neuen Tatverdächtigen, die ab dem 23. Dezember 2022 endlich etwas genauer unter die Lupe genommen werden, sind aber nicht weniger hochkarätig als die vorherigen. Zum Cast gehören diesmal Dave Bautista (Guardians of the Galaxy), Edward Norton (The Illusionist), Janelle Monáe (Hidden Figures), Kathryn Hahn (WandaVision), Ethan Hawke (Before Midnight), Kate Hudson (Der verbotene Schlüssel), Madelyn Cline (Outer Banks) und Jessica Henwick (Love and Monsters).

©LEONINE

Geschrieben am 08.09.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Knives Out 2, News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren