Krampus – Der Weihnachtsdämon schleicht sich auf den Postern zum deuschen Kinostart an

Spread the love

Was Trick ‘r Treat verwehrt blieb, soll nun zumindest Krampus, dem neuen Horrorfilm von Michael Dougherty, gelingen – ein Kinostart! Passend zu den Feiertagen lädt Universal Pictures dann ins heimelige Haus des jungen Max. Weihnachten mit der Familie – für ihn ist das kein Spaß, denn von Harmonie und Freude ist bei seiner Familie wenig zu spüren. Als er seinen Glauben an das heilige Fest verliert und sich abwendet, ahnt er nicht, dass dies den Zorn des Krampus weckt. Hintergrund ist der gleichnamige Kinderschreck aus Europa, der sich vorzugsweise zu den Feiertagen daran macht, unartige Kinder aufzusuchen und sie auf seine ganz eigene Weise zu bestrafen – zur Not mit dem Tod durch Verspeisen. Doch nicht alle Eltern zeigen sich damit einverstanden, ihre Kinder dem teuflischen Dämon zum Fraß vorzuwerfen. Mit Adam Scott und Toni Collette (Fright Night) ist ein Elternpaar zur Stelle, das den Kampf gegen die gehörnte Kreatur aufnehmen möchte. Die schleicht sich auf den Postern zum hiesigen Kinostart nun bereits unheilvoll an die genervte Familie heran.

Print
Print

Geschrieben am 13.11.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Krampus, News