Labyrinth 2 – Sinister- und Doctor Strange-Schöpfer dreht das Puppen-Sequel

Dass Fede Alvarez (Evil Dead, Verschwörung) zukünftig keine Sequels mehr drehen will, kommt nun einem anderen Filmemacher zugute. Denn an seiner Stelle soll sich Scott Derrickson um die ursprünglich mit ihm besetzte Fortsetzung zum Achtziger-Puppenfilmklassiker Labyrinth kümmern. Ihn kennt man natürlich als Regisseur von Horrorfilmen wie Sinister, Der Exorzismus von Emily Rose oder Erlöse uns von dem Bösen, aber auch als Schöpfer hinter der Comic-Verfilmung Doctor Strange. Derrickson hätte auch den zweiten Teil der aufwendigen Marvel-Produktion übernehmen sollen, trat im Frühjahr allerdings aufgrund kreativer Differenzen zurück, woraufhin Sam Raimi an Bord geholt wurde. Und nun ist es Derrickson selbst, der für einen namhaften Kollegen einspringt. Nähere Informationen zum neuen Films liegen uns noch nicht vor, allerdings soll sich Maggie Levin (Into the Dark: My Valentine) um das Drehbuch kümmern, womit das alte Skript von Alvarez und seinem Don’t Breathe-Kollegen Rodo Sayagues hinfällig sein dürfte. Außerdem helfen Lisa und Brian Henson, die Kinder von Muppets-Schöpfer und Jim Henson Company-Gründer Jim Henson, und Derricksons Sinister-Autor C. Robert Cargill (Doctor Strange) als Produzenten mit.

Labyrinth mit Jennifer Connelly in einer ihrer ersten Rollen. ©TriStar Pictures

Kommendes Jahr könnte er zusammen mit TriStar dann einen erneuten Vorstoß in die magische Welt aus Jim Hensons Kultklassiker aus dem Jahre 1986 wagen. Fest steht bislang nur, dass der neue Film ohne David Bowies Charakter Jareth auskommen soll. Das wiederum lässt alle Türen für ein mögliches Comeback von Jennifer Connelly offen. Die Puppenfilm-Schmiede des verstorbenen Jim Henson erlebt gerade eine Renaissance, war kürzlich für die Kino-Komödie The Happytime Murders mit Melissa McCarthy und das vielgelobte Netflix-Original Der Dunkle Kristall: Ära des Widerstands verantwortlich. Nun der nöchste Clou: Ein Sequel zum Achtziger-Kultfilm Labyrinth!

Im Originalfilm traut Sarah (Connelly) ihren Augen nicht. Ihr Wunsch, dass ihr kreischender, kleiner Bruder Toby von Kobolden geholt werden soll, geht tatsächlich in Erfüllung! Der mächtige Kobold-König Jareth hat Toby in sein Schloss geholt und will den Kleinen in einen Kobold verwandeln – wenn es Sarah nicht gelingt, ihn innerhalb von 13 Stunden zu befreien. Aber um in das Schloss zu kommen, muss Sarah durch das unheimliche Labyrinth – eine fremde Welt voll lauernder Gefahren. Hier warten die unglaublichsten Abenteuer; mit lebenden Felsen, sanften Monstern, sprechenden Händen, bösartigen Feuerköpfen, hinterlistigen Wurzelwichten – und dem Sumpf des ewigen Gestanks! Dabei trifft sie auf drei Wesen, die ihr zu helfen versprechen – aber im Labyrinth sind die Dinge nicht immer so, wie sie auf den ersten Blick erscheinen – und die Zeit verrinnt….

©Sony Pictures

Geschrieben am 26.05.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren