Land Shark – Trailer: Chinas Antwort auf The MEG & Deep Blue Sea?

Filme, in denen ein Weißer Hai als Antagonist auftritt und in der Regel ein ordentliches Blutbad anrichtet, gibt es inzwischen wie Sand am Meer – und da sich viele von ihnen als profitbringend erweisen, werden auch immer mehr von ihnen aus dem Meeresgrund gestampft – siehe zum Beispiel der Low Budget-Genrevertreter The Requin, der seit dem 29. April 2022 auf DVD und Blu-ray erhältlich ist, oder Shark Bait von den Machern von Great White und 47 Meters Down.

Dieser läuft noch vor Sommer 2022 in britischen Kinos an und verwandelt einen Jetski-Unfall auf dem offenen Meer in eine unweigerliche Futterstelle für einen Weißen Hai. Manche Produktionen werden als Mammutprojekt aufgezogen (The MEG) und sollen im Bestfall die weltweiten Kinocharts im Sturm erobern, andere wiederum backen lieber etwas kleinere Brötchen, sind dann aber umso intensiver (The Shallows – Gefahr aus der Tiefe), während andere Kollegen im Trash-Bereich zu Hause sind.

Land Shark, eine chinesische Kreation, mit der sich dieser Artikel befasst, gehört ganz eindeutig in die letzte Kategorie, was neben dem offiziellen Plakatmotiv zum Streifen vor allem auch der Trailer zum Regiewerk von Cheng Si-Yu (Fist of Fury: Soul, The Grandmaster of Kungfu) mehr als deutlich macht – dieser kommt schließlich mit CGI daher, das auch ohne eine Brille im Gesicht als solches identifiziert werden kann und somit fast schon an ein Projekt aus dem Hause Asylum erinnert.

Inspiriert von THE MEG und DEEP BLUE SEA?

Der Tier-Horror, der einige Parallelen zu Renny Harlins Neunziger Jahre-Box Office-Hit Deep Blue Sea, aber auch zum Kult-Klassiker Tremors mit Schauspieler Kevin Bacon (X-Men: First Class, Freitag der 13.) aufweist, setzt sich mit einer Gruppe von Wissenschaftlern auseinander, die verdammt gefährliche und noch dazu ganz schön fragwürdige Experimente an Haien durchführen. Da diese natürlich fürchterlich schief gehen, kommt es zur Katastrophe.

Die Versuchsobjekte brechen aus ihrer Gefangenschaft aus und machen draußen Jagd auf das, was sie offenbar am liebsten mögen: Menschenfleisch! Wie das möglich ist? Indem sie sich an Land fortbewegen und sich ein Opfer nach dem anderen schnappen, das an der Oberfläche nach einem passenden Zufluchtsort vor der nahenden Bedrohung Ausschau hält.

Diese Haie stellen eine absolute Besonderheit dar, da sie auch ohne Wasser überleben und sich sogar durch den Boden fortbewegen können – sie kommen an so gut wie jedes Mittagessen heran, das ihre zielorientierten Augen ins Visier nehmen.

Dieser Hai zerfetzt die Menschen sogar an Land. ©ITN Distribution

Wenn die Gefahr nicht mehr zu bremsen ist

Die Wissenschaftler, die diese Tragödie zu verantworten haben und sich irgendwann sicher auch vor Gericht werden stellen müssen (sofern einer von ihnen dieses hoffnungslose Schreckensszenario auch wirklich überlebt), sind mit der ganzen Situation selbst komplett überfordert.

Sie haben überhaupt keine Ahnung, wie sie ihren mörderischen Fehler, der gerade hunderten von Menschen das Leben kostet, jemals wieder gut machen können. Ob ihnen in letzter Sekunde noch ein ungeahnter Ausweg aus dem Gruselkabinett des Todes einfällt, mit dem sich die Dinge vielleicht doch wieder gerade biegen lassen?

US-amerikanische Film- und Genreliebhaber, die sich hin und wieder gerne auch mal auf etwas Trash mit unterirdisch schlecht computeranimierten Effekten einlassen, werden sich Land Shark ab dem 10. Mai 2022 auf DVD zu sich nach Hause holen können. Wann die Haie hierzulande verrückt spielen und sich an Land auf Beutejagd begeben, wird sich allerdings erst noch zeigen müssen.

©ITN Distribution

Geschrieben am 02.05.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Land Shark, News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren