Leprechaun

Leprechaun – Das ist der neue Leprechaun: Studio stellt Warwick Davis-Ersatz vor

WWE Films und Lionsgate haben es mit dem geplanten Reboot zu Leprechaun besonders eilig. Dabei ist man hinter den Kulissen offenbar auch schon deutlich weiter als gedacht. Laut Variety trägt das Filmprojekt den offiziellen Namen Leprechaun: Origins und soll schon im März 2013 in amerikanischen Kinosälen anlaufen, also ziemlich genau in einem Jahr. WWE hat außerdem seinen hauseigenen Darsteller für den garstigen Kobold gefunden. So soll David Postl, im WWE Universum besser bekannt als Hornswoggle (Bild im Anhang) in die Rolle des giftgrünen Fabelwesens schlüpfen und die Nachbarschaft unsicher machen. Ein Filmemacher oder Drehbuchautor konnte bislang nicht benannt werden. Leprechaun: Origins ist der dritte Genreausflug für das Unternehmen, welches zuvor schon See No Evil erfolgreich in US-Kinos auswerten konnte und den ebenfalls als Slasher ausgelegten No Ones Lives für einen amerikanischen Start im Januar 2013 angesetzt hat.

Geschrieben am 01.04.2012 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Leprechaun, News



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren