Leprechaun

Leprechaun: Origins – Nachbearbeitung beginnt, erste Darsteller für das Reboot

Die nächste Begegnung mit dem giftgrünen Kobold Leprechaun könnte uns früher als gedacht bevorstehen. Laut einem Bericht von Bloody-Disgusting ist der angekündigte Franchise-Nachfolger mit dem Namen Leprechaun: Origins längst abgedreht und bereits in der Nachbearbeitung angekommen. Passend dazu sind mittlerweile auch erste Namen aus der Darstellerriege durchgesickert. So sollen sich Stephanie Bennett (Grave Encounters 2), Teach Grant (Tall Man), Bruce Blain und Adam Boys mit dem von Dylan Postl, besser bekannt als Hornswoggle, gespielten Leprechaun auseinandersetzen. Beim 1993 veröffentlichten Original und seinen fünf Fortsetzungen stand noch Warwick Davis (Willow) in der titelgebenden Rolle vor der Kamera. Zach Lipovsky strebt für seine Neuauflage eine deutlich dunklere Herangehensweise an, die wieder stärker an die Ursprünge der Reihe erinnern soll. Mit der Veröffentlichung ist im nächsten Jahr zu rechnen.

Stephanie Bennett in "Grave Encounters 2"

Stephanie Bennett in „Grave Encounters 2“

Geschrieben am 20.08.2013 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren