Let the Right One In – Vampir-Klassiker wird zur Serie: Sie spielen mit

Tomas Alfredsons So finster die Nacht (Let the Right One In) hätte Ende 2008 vermutlich zu keinem besseren Zeitpunkt anlaufen können. Denn als im Kino gerade die Twilight-Vampire um die Wette glitzerten, lieferte er mit seiner bissig-kühlen Coming-of-Age-Geschichte über zwei Teenager, die sich gegenseitig Geborgenheit und Trost spenden, den idealen Gegenentwurf zum weichgespülten Hochglanzprodukt aus Hollywood ab. Zwei Vampirfilme, die im Grunde eine sehr ähnlich gelagerte Geschichte erzählten, deren Ausführung aber kaum unterschiedlicher hätte ausfallen können.

So finster die Nacht (Let the Right One In) war bei weitem kein so großer Kinoerfolg wie Twilight – Biss zum Morgengrauen, hatte dafür aber das Festival- und Genrepublikum auf seiner Seite.

Nicht ohne Grund zählt Alfredsons Film zu den Allzeitklassikern des Genres, dessen Wirkung noch heute nachklingt – und offenbar auch bei Showtime viele Fans hat. Denn dort will man So finster die Nacht jetzt um Serien-Sequel erweitern, das „sowohl Liebeserklärung an das Original als auch komplett eigenständige Geschichte ist“, weiß Showrunner Andrew Hinderaker (Away).

Madison Taylor Baez wird zur Vampirin, die einfach nicht altert. ©Netflix

Gleicher Name, andere Geschichte

Ganz neu ist die Idee dahinter nicht. Nachdem die geplante So finster die Nacht-Serie 2015 im ersten (A&E) und 2017 (TNT) im zweiten Anlauf gescheitert war, soll es mit Unterstützung von Showtime im dritten Versuch endlich klappen. Bestellt ist aber nur eine Pilotfolge. Das heißt:

Die Serienmacher sind gewissermaßen „auf Bewährung“ und müssen den Sender nun davon überzeugen, dass ihr Konzept auch tatsächlich aufgeht. Erst wenn das vollbracht ist, gibt es von Showtime offiziell grünes Licht für die Produktion einer ersten Staffel.

Erste Details lassen aber hoffen, dass sie man diesmal mehr Erfolg haben könnte. So übernimmt Oscar-Anwärter Demián Bichir (The Hateful 8) aus Machete Kills, Grudge oder The Nun die Rolle eines Vaters, dessen Leben sich für immer verändert, als seine Tochter (Madison Taylor Baez aus Selena: Die Serie) in einen Vampir verwandelt wird.

Wird Vater einer Vampirin: Demián Bichir ©Sony Pictures

Zehn Jahre später ist sie noch immer im Körper einer Zwölfjährigen gefangen – und das vermutlich für immer. Eleanor lebt zurückgezogen, verlässt das Haus nur bei Nacht, während ihr Vater sie mit einem Mindestmaß an menschlichen Blutvorräten versorgt, um sie am Leben zu halten.

Und Hinderaker hat sich einiges vorgenommen. Die Verpflichtung von Demián Bichir verkörpere das „kühne Bestreben danach, eine der furchteinflößendsten und gleichzeitig bewegendsten Serien im Fernsehen zu werden“, bringt der Showrunner sein Vorhaben auf den Punkt.

Ein Remake wird ihr So finster die Nacht somit wohl nicht, eher eine neue Geschichte im gleichen Universum. Seith Mann (Dexter, Blindspotting, Homeland) führt Regie bei der ersten Folge. In weiteren Rollen sehen wir Anika Noni Rose (Power), Grace Gummer (Mr. Robot), Kevin Carroll (Snowfall), Jacob Buster (Colony) und Ian Foreman (Merry Wish-Mas), berichtet THR.

Nicht die erste Neuauflage

Die Geschichte um den zwölfjährigen Oskar, der in einer Betonsiedlung vor Stockholm auf das seltsame Vampirmädchen Eli trifft, basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von John Ajvide Lindqvist und war 2010 der Ausgangspunkt für das US-Reboot unter der Regie von Matt Reeves (Planet der Affen: Revolution, Cloverfield) – mit mäßigem Erfolg an den Kinokassen.

Hier übernahm Chloe Grace Moretz (Shadow in the Cloud, Dark Shadows) die Rolle der Vampirin Abby, die sich in einen vermeintlich gleichaltrigen Jungen (Kodi Smit-McPhee) verguckt.

Owen freundet sich mit einem Vampir an. ©Wild Bunch

Geschrieben am 29.06.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Nightmare Alley
Kinostart: 20.01.2022Als der charismatische, aber vom Pech verfolgte Stanton Carlisle (Bradley Cooper) auf einem Jahrmarkt die Hellseherin Zeena (Toni Collette) und ihren Mann und Mentalisten... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 17.02.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren