Little America – Sylvester Stallone in Zukunftsvision von Michael Bay

Die Rambo-Saga mag zwar ihren (vorläufigen) Höhepunkt gefunden haben, doch das gilt nicht für Sylvester Stallones Karriere als Kinoheld. Wer dachte, dass sich die Ikone nach dem Abschluss endgültig in den Ruhestand verabschieden würde, erlebt 2020 und 2021 sein blaues Wunder, wenn Stallone mit gleich zwei vielversprechenden Action-Projekten auf die Leinwände zurückkehrt. Das erste heißt Samaritan, wird von Julius Avery (Operation: Overlord) in Szene gesetzt und ist ein durch und durch finsterer Superhelden-Thriller über einen ehemaligen Helden, der seinen eigenen Tod inszeniert – nur um Jahre später von einem Jungen ausfindig gemacht zu werden. Das zweite hört auf den Namen Little America und ist Stallones Antwort auf John Carpenters kultigen Achtziger-Reißer Die Klapperschlange (Escape from New York). Das Amerika, wie wir es kennen, gibt es inzwischen nicht mehr. In dieser dystopischen Welt haben sich die Vereinigten Staaten nach ihrem Bankrott in eine Kriegszone verwandelt. Vor diesem Hintergrund wird ein ehemaliger Army Ranger (Stallone) von einem Milliardär angeheuert, um seine vermisste Tochter ausfindig zu machen.

Little America erinnert an Carpenters Die Klapperschlange. ©StudioCanal

Gemeinsam mit deren hochintelligenter, begabter Schwester begibt er sich nach Little America, einer abgeschotteten Stadt innerhalb von Hong Kong, die viele geflüchtete Amerikaner beherbergt und an ein riesiges, undurchdringliches Ghetto erinnert. Es dürfte allerdings nicht einfach werden, dafür sorgt das Skript von Rowan Athale (Maschinenland – Mankind Down, Strange But True), der auch Regie führt, hinein und wieder hinaus zu kommen. Mit Michael Bay und dem Team von Platinum Dunes hat sein futuristischer Sci/Fi-Action-Thriller zudem einen starken Produktionspartner im Rücken, der bestens mit actionreichen und hoch spannenden Projekten wie A Quiet Place, Jack Ryan oder Transformers vertraut ist. Dank der Teilnahme von Rocky– und Rambo-Legende Sylvester Stallone kann man sich nun auch der Aufmerksamkeit der Kinogänger gewiss sein.

Stallone zeigt weiter vollen Körpereinsatz. ©Universum Film

Geschrieben am 11.02.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren