Livid

Livid – Französischer Horror der Inside Regisseure liegt ab April auch in Deutschland aus

Die französische Horror-Produktion Livid wird kurz nach ihrer Premiere im Rahmen der Fantasy Filmfest Nights auch in den Handel wandern. Dies hat Sunfilm Entertainment heute bekannt gegeben und die neueste Regiearbeit der beiden Inside Regisseure für den 05. April im Verleih und dem 10. Mai 2012 im Handel angekündigt. Neben der normalen DVD und Blu-ray wird der düstere Geisterfilm außerdem als 3D Blu-ray Disc erhältlich sein. Auf üppiges Bonusmaterial sollten Genrefans allerdings nicht hoffen: allen Formaten liegt lediglich der offizielle Trailer bei. Diesen und das offizielle Covermotiv zeigen wir wie gewohnt im Anhang. Die junge Lucy beginnt als häusliche Krankenpflegerin. Ihre Arbeit führt in die marode Villa von Mrs. Jessel, die bereits seit Jahren in einem tiefen Koma liegt. Als sie sich über den Unfall der älteren Dame erkundigt, die früher als Tanzlehrerin tätig war, erfährt sie von einem Schatz, der irgendwo im Haus versteckt sein soll. Zusammen mit ihren Freunden William und Ben macht sie sich in der Nacht schließlich auf die Suche, bricht in das Gemäuer ein.

Unerklärliche Vorkommnisse veranlassen sie ihre Suche abzubrechen und schnell die Flucht zu ergreifen. Doch auf einmal ist der Ausgang versperrt. Sie sind in dem alten Haus gefangen. Und auf einmal werden all ihre Ängste bestätigt, als etwas Unheimliches Jagd auf sie macht…

Livid

Geschrieben am 17.02.2012 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Livid (Livide), News