Locke & Key – Es bleibt mysteriös und unheimlich: Netflix bestellt Season 3

Netflix kann sich offenbar auf lange Sicht eine Zukunft mit der Mystery-Serie Locke & Key vorstellen. Nun kam zusätzlich zur bereits erteilten Bestellung über eine zweite Staffel auch noch eine dritte hinzu! Dadurch dürfte sich besonders Comicschöpfer Joe Hill (Horns, NOS4A2) bestätigt fühlen, der viele Jahre vergeblich für die Verfilmung seiner Reihe gekämpft hatte. Zwei Serien-Anläufe (Fox, Hulu) und ein gescheiterter Kinofilm (Universal Pictures) waren nötig, bis sich Netflix schließlich an die Marke herantraute und die Produktion übernahm – dafür aber jetzt umso erfolgreicher. Die erfolgte Season 3-Bestellung ist ein eindeutiger Beleg dafür – umso mehr, weil die zweite Staffel noch gar nicht angelaufen ist und wohl auch noch bis Frühjahr 2021 auf sich warten lassen dürfte. Offenbar ist das Vertrauen in die Serie und insbesondere Showrunnerin Meredith Averill, mit der Netflix diese Woche einen mehrjährigen Overall-Deal geschlossen ist, aber so groß, dass man gerne eine anderthalbjährige Wartezeit auf Season 3 in Kauf nimmt. Ihr zur Seite steht auch diesmal wieder Bates Motel-Schöpfer Carlton Cuse, mit dem sich Averill die Leitung teilt.

Die Locke-Kinder erleben noch mehr unglaubliche Abenteuer. ©Netflix

Dieses Frühjahr zog es Netflix-Abonnenten erstmals ins sogenannte Keyhouse, ein mysteriöses Anwesen, in dem die drei Locke Geschwister, das sind Tyler (Connor Jessup), Kinsey (Emilia Jones) und Bode (Jackson Robert Scott), diverse magische Schlüssel ausfindig machen, die mit dem Tod ihres Vaters in Verbindung stehen könnten und ihnen die verrücktesten Kräfte und Fähigkeiten verleihen. Davon hat aber auch eine dämonische Präsenz Wind bekommen, die nun alles daran setzt, um den Schlüsseln habhaft zu werden. Wo es geschichtlich weitergeht, lasse sich noch nicht final sagen. Man werde die Handlung jedoch in Abstimmung mit Comicautor Joe Hill weiterspinnen, versichert der Showrunner Carlton Cuse.

Locke & Key sollte ursprünglich schon 2010 bei Fox auf Sendung gehen, kam dort aber nicht über die Produktion einer Pilotfolge hinaus. Im Anschluss wurde bei Universal Pictures über die Möglichkeit einer Kinoadaption nachgedacht. Weil aber keiner der Pläne wirklich Gestalt annehmen wollte, holte sich Hill den Serienmacher Carlton Cuse an Bord, der eine vollständige Überarbeitung auf die Beine stellte. Hulu zeigte sich von der Pilotfolge zwar angetan, entschied aber – wie zuvor auch schon Fox -, das Format nicht weiterzuführen. Und so kamen Showrunner Carlton Cuse (Bates Motel) und Meredith Averill am Ende bei Netflix unter, wo nun auch Season 3 von Locke & Key ein Zuhause findet.

Geschrieben am 19.12.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren