Lords of Misrule – The Boy-Schöpfer kündigt Horror im The Wicker Man-Stil an

Noch ist Brahms: The Boy II nicht im Kino angelaufen, doch seinen nächsten Film hat Regisseur William Brent Bell (The Boy) bereits in der Tasche. Seit nun schon fünfzehn Jahren ist Bell aus dem Horrorkino nicht mehr wegzudenken. 2006 legte er mit Stay Alive, einer eigenwilligen Mixtur aus Horrorfilm und Videospiel, seinen Einstand als Regisseur vor. Es folgten der viel gescholtene Exorzismus-Kassenschlager The Devil Inside und der nur auf DVD und Blu-ray veröffentlichte Found Footage-Albtraum WER über einen Mann, der sich wie ein echter Werwolf verhält. 2016 kehrte er mit The Boy erfolgreich ins Kino zurück, wo uns schon morgen der direkte Nachfolger Brahms: The Boy 2 erwartet. Weiter geht es 2020 mit Separation, in dem ein kleines Mädchen Trost in dem Gedanken findet, dass sie und ihr Künstler-Vater vom Geist ihrer verblichenen Mutter und Ehefrau heimgesucht werden. Doch dann nimmt die Situation eine unheimliche Wendung. Rupert Friend, Madeline Brewer und Brian Cox übernehmen Hauptrollen. Parallel dazu wurde beim European Film Market in Berlin nun der von Midsommar inspirierte Lords of Misrule angekündigt, eine Folk-Horror-Geschichte, die uns ins verschlafene britische Hinterland führt. In einem abgelegenen kleinen Dorf wird verzweifelt nach der vermissten Tochter eines kürzlich hinzugezogenen Ministers gefahndet.

Schon fertiggestellt: Separation soll 2020 erscheinen. ©RainMaker Films

Das Mädchen ging während der alljährlichen Feierlichkeiten zur Sonnenwende verloren. Doch je weiter sich die örtlichen Sucheinheiten und die Polizei vorantasten, desto mehr schreckliche Geheimnisse treten zutage. Drehbuchautor Tom de Ville, der auch schon Hammer Productions‘ The Quiet Ones auf Papier brachte, umschreibt sein Werk als modernen The Wicker Man. Gedreht wird voraussichtlich diesen Sommer für eine geplante Veröffentlichung gegen Anfang oder Mitte 2021. Dabei führt William Brent Bell nicht nur Regie, er ist zusammen mit Laurie Cook und Jason Newmark auch noch als Produzent involviert. Ein Teil des benötigten Produktionsbudgets wird vom British Film Institute beigesteuert – und das könnte sich für die Filmförderanstalt lohnen. Bells Erfolgsbilanz ist tadellos, brachte bislang fast nur Box Office-Hits hervor.

Angelehnt an einen echten Klassiker: The Wicker Man. ©StudioCanal

Geschrieben am 19.02.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
Kinostart: 25.03.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 08.04.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 08.04.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
Horizon Line
Kinostart: 29.04.2021Was ein Routineflug zur Hochzeit ihres besten Freundes werden sollte, entwickelt sich für das Ex-Paar zur absoluten Katastrophe. Nur Minuten nach dem Start erleidet ihr ... mehr erfahren
Greenland
DVD-Start: 05.03.2021In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Jiu Jitsu
DVD-Start: 12.03.2021Alle sechs Jahre steht ein alter Orden von Jiu-Jitsu-Kriegern einem außerirdischen Herausforderer in einem Kampf um das Schicksal der Erde gegenüber. Viele tausend Jahr... mehr erfahren
Fear of Rain
DVD-Start: 26.03.2021Die 17-jährige Rain Burroughs ist eigentlich eine typische Teenagerin - würde sie nicht unter Schizophrenie leiden. Als Rain nach einem längeren Krankenhausaufenthalt ... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren