Lost in Space – Trailer: Dritte & letzte Staffel startet Dezember 2021 auf Netflix

Demnächst kehrt Jungschauspieler Maxwell Jenkins, der am 3. Mai seinen in den USA sogenannten Sweet 16 gefeiert hat, als Astronaut Will Robinson zurück – und zwar zum letzten Mal, denn die Sci/Fi-Serie Lost in Space, wo die ganze Familie des jungen Mannes auf einem Planeten mit Außerirdischen landet, geht am 1. Dezember 2021 in die dritte und alles entscheidende Runde. Und niemand kann mit Sicherheit sagen, ob es den Robinsons gelingen wird, ihre Mission erfolgreich zu absolvieren:

«Hier spricht Will Robinson von der 24. Koloniegruppe. Wenn ihr diese Aufnahme hört, besteht die Möglichkeit, dass sich die Dinge nicht so entwickelt haben, wie ich mir das erhofft habe.» Allein schon diese Worte des Protagonisten bringen zum Ausdruck, dass im Finale, welches von Streaming-Riese Netflix als «epischer Abschluss» bezeichnet wird, die Post abgeht und alles möglich ist. Anders ausgedrückt – vermutlich überlebt nicht jeder diese Staffel:

Die letzte Mission

«Ich dachte, ich könnte euch alle retten. Ich habe Entscheidungen getroffen, um euer aller Überleben zu sichern, denn… ihr seid meine Familie und ich liebe euch», erklärt Will seinen Liebsten, bevor er etwas Ungeahntes tut, über das wir bis zum kommenden Staffelstart in wenigen Wochen spekulieren können. Der offizielle Trailer, der die neuen Episoden anteasert, kommt noch um einiges düsterer daher als die zu den anderen beiden Staffeln, die April 2018 und Dezember 2019 erschienen sind.

Womöglich darf dies als Zeichnen  gedeutet werden, dass nicht nur der Hauptdarsteller selbst in den vergangenen drei Jahren erwachsen geworden ist, sondern auch die Serie an sich. Jedenfalls spürt man im kaum zwei Minuten langen Vorgeschmack jetzt schon die Anwesenheit einer großen Bedrohung, die nicht nur das Leben der Robinsons gefährdet. Will und seine Familie haben nicht mehr länger den Luxus, sich Fehler leisten zu dürfen – denn jeder könnte das sofortige Aus bedeuten.

Das Böse kehrt zurück. ©Netflix

Wenn der Überlebensinstinkt auf die ultimative Probe gestellt wird

In der dritten und letzten Staffel der Produktion Lost in Space – Verschollen zwischen fremden Welten steht mehr auf dem Spiel als jemals zuvor und der Überlebensinstinkt der Robinsons wird auf die ultimative Probe gestellt. Nachdem sie ein Jahr lang auf einem rätselhaften Planeten gefangen waren, müssen Judy, Penny, Will und der Roboter die 97 jungen Kolonisten evakuieren. Doch vorher werden dunkle Geheimnisse gelüftet, die ihr gesamtes Leben für immer verändern.

Unterdessen müssen John und Maureen an der Seite von Don alles geben, um wieder mit ihren Kindern vereint zu sein. Während sich die Robinsons der größten außerirdischen Bedrohung stellen, müssen sie auch damit zurechtkommen, was es bedeutet, nicht nur verschollen, sondern auch von ihren Verwandten getrennt zu sein – und möglicherweise werden sie das auch für immer bleiben, wenn ihre Aufgabe scheitert und die böswillige Gefahr ihre hoffnungsvollen Pläne durchkreuzt.

©Netflix

Geschrieben am 11.10.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Lost in Space, News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren