Love and Monsters – Kein Kino: Netflix zeigt den Monsterhit!

Liebe überwindet alle Grenzen, sagt man. Und davon gibt es in Love and Monsters (oder Monster Problems, wie der Film ursprünglich mal hieß), einem post-apokalyptischen Endzeit-Abenteuer voller tödlicher Gefahren, wirklich eine ganze Menge! Der Film von Michael Matthews sprengt aber auch noch in ganz anderer Hinsicht Grenzen. Denn jetzt hat sich Netflix von Paramount Pictures die weltweiten Auswertungsrechte an dem monströsen Abenteuer gesichert, nachdem der ursprünglich für 2020 geplante und dann auf 2021 verlegte Kinostart Corona-bedingt ins Wasser gefallen war.

Dadurch kommt Love and Monsters nun aber umso schneller, nämlich schon am 14. April 2021, ins Heimkino. Warum das ein Grund zur Freude ist? Weil man sich in den USA, wo der Film bereits letzten Oktober zum Premiumpreis von rund 20 US-Dollar veröffentlicht wurde, schnell einig war: Love and Monsters ist das leichtherzige, amüsante Gegenstück zu schwermütigen Apokalypse-Hits wie A Quiet Place, Zombieland und Mad Max!

Love and Monsters – ein echter Geheimtipp

Hier wie da verschlägt es uns in post-apokalyptische Welten voll schräger, eigenwilliger Charaktere und abenteuerlicher Geschichten, in denen mal mehr, mal weniger erbittert und gnadenlos ums eigene Überleben gekämpft wird. Michael Matthews bringt aber noch etwas anderes mit – ganz viel Herz und Bruderschaft zwischen Mensch und Tier.

Love and Monsters will mehr post-apokalyptisches Feel Good-Movie als trostloses Abbild einer gescheiterten Gesellschaft sein – und macht sich damit, wie vorzügliche Wertungen bei sowohl der IMDb (eine 7.0 bei derzeit 35.000 Votes) als auch RottenTomatoes (großartige 92% Fresh bei 77 gelisteten Reviews) beweisen, offenbar viele Freunde. Obendrauf gibt es natürlich auch hier reichlich Monster-Action, die man von einem Film dieser Kategorie inzwischen einfach erwarten darf.

Dylan O’Brien geht auf abenteuerliche Reise ©Netflix

Der Film ist aber nicht nur richtig unterhaltsam, sondern offenbar auch nett anzusehen. Bei den diesjährigen Academy Awards geht Love and Monsters überraschend in der Kategorie „beste visuelle Effekte“ ins Rennen – für post-apokalyptische Abenteuer wie dieses eine echte Rarität!

Im Trailer seid Ihr schon jetzt dabei, wenn Joel (Dylan O’Brien aus dem Maze Runner-Franchise, Teen Wolf) zur halsbrecherischen Reise durch monsterverseuchte Lande voller Gefahren aufbricht. Begleitet wird er bei seiner abenteuerlichen Suche von Michael Rooker (Guardians of the Galaxy), Jessica Henwick (Game of Thrones) als Aimee, Arianna Greenblatt (Avengers: Infinity War) als Minnow und Dan Ewing (Occupation) als Cap.

Hier lauern hinter jeder Ecke fiese Monster! ©Netflix

Rooker, den Kinogänger aus den beiden Guardians of the Galaxy-Filmen oder Slither – Voll auf den Schleim gegangen kennen dürften, spielt den erfahrenen Monster-Jäger Cylde, der seinem jugendlichen Schützling Joel Dawson (Dylan O’Brien) beibringt, wie man eigenständig in dieser unerbittlichen Welt überlebt.

Erste Pressestimmen zeichnen ein überraschend positives Bild, umschreiben Love and Monsters (vormals Monster Problems) als gelungenes Action-Abenteuer im Stile der Achtziger und Neunziger, angereichert mit diversen Verweisen zu ikonischen John Hughes-Filmen.

Für Love and Monsters heißt es: Netflix statt Kino! ©Paramount

Geschrieben am 17.03.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
SAW: Spiral
Kinostart: 15.06.2021Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren