The Wolfman

Love Bite – Koch Media sichert Auswertungsrechte an britischer Horror-Komödie

Spread the love

In Eragon wurde Jungschauspieler Ed Speleers noch von einem Drachen beschützt. In der aus Großbritannien stammenden Horror-Komödie Love Bite, wo es ein blutrünstiger Werwolf auf ihn abgesehen hat, ist er allerdings wieder ganz auf sich allein gestellt. Ob Speleers diesem wahrhaften Horror-Szenario gewachsen ist, dürfte sich hierzulande schon sehr bald zeigen. Wie Screen Daily in Erfahrung gebracht hat, konnte Produktionshaus WestEnd Films die deutschen Auswertungsrechte aktuell an Verleiher Koch Media verkaufen, wo man im Laufe des Jahres mit großer Wahrscheinlichkeit zu einer Veröffentlichung im Heimkino ansetzt. Ein genaues Startdatum lässt derweil allerdings noch auf sich warten. Love Bite erzählt die Handlung von vier jugendlichen Freunden, die ihre sonst eher verschlafene Kleinstadt in heller Aufregung vorfinden, nachdem alle Jungfrauen des Städtchens offenbar Opfer eines blutrünstigen Werwolfes wurden. Schnell begreifen sie, dass der Schritt zum Überleben vergleichsweise schnell und einfach getroffen werden kann: sie müssen ihre Jungfräulichkeit verlieren.

Love Bite

Geschrieben am 17.02.2012 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Love Bite, News