Lovecraft Country – HBO-Highlight ab jetzt auch in Deutschland verfügbar

Heute war es so weit: In der Nacht zum Montag öffnete auf HBO Lovecraft Country seine Pforten. Wer jetzt neidisch und verstohlen über den großen Teich schielt, dem sei gesagt, dass US-Nutzer nicht die Einzigen sind, die einen Fuß in das rassistisch geprägte Amerika der Fünfzigerjahre setzen dürfen. Zwar schafft es das schaurige Serienhighlight von den Produzenten Misha Green, Jordan Peele (Get Out, Twilight Zone) und J.J. Abrams (Star Wars – Das Erwachen der Macht, Super 8) erst am 13. November 2020 (auf Sky Antlantic) regulär nach Deutschland, steht parallel zur US-Ausstrahlung aber schon über die digitalen Dienste Sky Go, Sky Ticket und Sky Q zur Verfügung. Hier wartet immer montags eine neue Folge im Originalton auf nervenstarke Zuschauer. Wer Lovecraft Country lieber in der synchronisierten Fassung erleben möchte, wird sich dagegen noch bis zur Sky Atlantic-TV-Ausstrahlung am 13. November 2020 gedulden müssen. Dort steht uns ein höllischer Roadtrip der besonderen Art ins Haus. Zwischen Rassismus-Debatte und kosmischem Horror erzählt HBOs neue Horror-Serie von Atticus Turner, einem jungen Mann, der eher gemischte Gefühle für seinen Vater hegt. Doch als dieser spurlos verschwindet, macht Atticus (Jonathan Majors) sich wohl oder übel auf die Suche nach ihm. Die Reise führt ihn geradewegs nach Lovecraft Country, wo Mitte der 50er Jahre die schärfsten Rassengesetze in den USA herrschen.

Obwohl dieser Umstand Warnung genug sein sollte, arbeitet sich Atticus zusammen mit seinem Onkel George, Herausgeber des „Safe Negro Travel Guide“, und seiner Jugendfreundin Letitia bis zum Anwesen der Braithwhites vor. Hier tagt eine rassistische Geheimloge, mit deren Hilfe Braithwhite junior nichts weniger als die höchste Macht anstrebt. Was folgt, ist das wahnwitzige Abenteuer einer schwarzen Familie, gefangen im rassistisch geprägten Neuengland der Fünfziger.

Lovecraft Country fußt auf dem gleichnamigen Buch von Matt Ruff und wurde von Jordan Peele (arbeitet auch an einer Fortführung von Candymans Fluch) für HBO produziert. Den Posten hat Peele mit seinem Kollegen J.J. Abrams gemein, dessen Produktionsfirma Bad Robot (Castle Rock) für die Umsetzung des Formats verantwortlich war. Regie führte Yann Demange (71 – Hinter feindlichen Linien) nach einem Skript von Misha Green (Helix). Zum Cast der vielversprechenden Horror-Serie mit Cthulhu-Hintergrund gehören Michael Kenneth Williams, Abbey Lee, Tony Goldwyn, Courtney B. Vance, Wunmi Mosaku, Aunjanue Ellis, Mac Brandt und Jordan Patrick Smith.

©HBO

Geschrieben am 17.08.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren