M: Eine Stadt sucht einen Mörder – Remake entsteht bei RTL Crime und ORF

Einer der ganz großen Klassiker der deutschen Filmgeschichte darf wieder für Hochspannung sorgen. Wie bekannt wurde, arbeitet RTL Crime in Kooperation mit Superfilm und dem ORF an einer modernen Neuauflage von Fritz Langs wegweisendem M – Eine Stadt sucht einen Mörder. Statt auf der Leinwand spielt sich die Geschichte diesmal aber im etwas kleineren Rahmen ab. Geplant ist eine sechsteilige Miniserie, die Anfang 2018 in Wien entstehen soll. Dafür konnte die Unternehmen nahmhafte Darsteller wie Udo Kier, Moritz Bleibtreu, Bela B, Lars Eidinger, Verena Altenberger, Michael Fuith, Christoph Krutzler, Gerhard Liebmann, Dominik Maringer, Johanna Orsini-Rosenberg, André Pohl, Sophie Rois und Julia Stemberger gewinnen. Der Filmklassiker von Fritz Lang aus dem Jahr 1931 war seinerzeit einer der ersten deutschen Tonfilme und zählt bis heute zu den bedeutendsten Werken der deutschen Filmgeschichte. Basierend auf dem Originalfilm erzählt die Serie in sechs Episoden die Geschichte einer Stadt, die sich mit einer Reihe Kindermorde konfrontiert sieht und wie sich deren Folgen auf die einzelnen Schichten einer Gesellschaft auswirkt.

Dr. Klaus Holtmann, Executive Vice President Digital Channels: „M ist die erste Drama-Eigenproduktion von RTL Crime und wir starten direkt auf dem Hochseil. Die Erwartungen liegen bei einer so prestigeträchtigen Vorlage sehr hoch und wir geben unserer bestes, Fritz Langs zeitlosem Meisterwerk Genüge zu tun: Mit David Schalko haben wir den derzeit vielleicht spannendsten Autor und Regisseur des deutschen Sprachraumes verpflichtet. Er ist bekannt für seine revolutionären Fernsehformate und die radikale Umsetzung seiner intelligenten Visionen. Hinzukommt eine herausragende Besetzung, die ihresgleichen sucht – u.a. Moritz Bleibtreu, Lars Eidinger, Udo Kier und Verena Altenberger. Mit `M` zeigen wir, welchen Anspruch RTL Crime hat und in welcher Liga der Sender spielt. Alle Serien-Fans dürfen sich auf etwas Einzigartiges freuen.“

Wien. Tiefer Winter. Kinder verschwinden. Vorerst spurlos, dann werden ihre Leichen gefunden. Für die Boulevard-Presse ein Fressen. Für die Polizei eine Serie von Niederlagen. Politisch ein Problem. Und gleichzeitig die lange ersehnte Chance für den ambitionierten Innenminister. Die Unterwelt schaltet sich ein. Der Kindermörder muss gefunden werden, damit alle anderen schmutzigen Geschäfte ungestört weitergehen können.

Geschrieben am 05.12.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren