M. Night Shyamalan – Arbeitet an drei Thrillern im Stile von ‚The Visit‘

Die Arbeit im engen Korsett des Hollywood-Studiosystems machte M. Night Shyamalan laut eigenen Aussagen kaputt. Mit dem eigenfinanzierten The Visit folgte 2015 schließlich der Befreiungsschlag. Endlich konnte er wieder unabhängig von großen Studiobossen und Entscheidern tätig werden und seiner Kreativität und Instinkten freien Lauf lassen – mit sichtbarem Erfolg. Der 5 Millionen Dollar teure Film spielte zum Start allein in den USA das Fünffache seiner Kosten wieder ein. Auch die Nachfolgeprojekte Split und Glass erwiesen sich an den Kinokassen als durchschlagender Erfolg. Deshalb kommt es an sich gar nicht so überraschend, dass der „Meister der Twists“ aktuell gleich zwei eigenwillige Thriller für Universal Pictures in der Mache hat. „Ich denke momentan angestrengt über zwei Filmideen nach“, bestätigte er jetzt Collider, wobei das offenbar noch lange nicht alles ist. „Interessanterweise kam mir dabei auch eine dritte Idee in den Sinn, die ich zwischen den ersten beiden einschieben könnte. Vielleicht werden es also sogar drei.“ Seinem Stil bleibt Shyamalan aber treu: Wieder soll es sich um minimalistische, aber grenzüberschreitende Thriller handeln, die das Absurde mit dem Komischen verbinden und einige komplizierte Dinge thematisieren.

Glass ist M. Night Shyamalans größter Kinohit seit Jahren. ©Universal Pictures

Dabei gehe es gar nicht darum, die Zuschauer mit einem wohligen Gefühl zurückzulassen. Seine neuen Filme zielen bewusst auf provokante, eher ungewöhnliche Thema ab, wobei man hinsichtlich der Ausrichtung großenRisiken eingeht. All das sei aber nur möglich, weil Shyamalan auch finanziell volle Kontrolle habe. „Drei Filme konnten wir nur deshalb in Angriff nehmen, weil sie alle auf dem gleichen Grundriss basieren und ich einen guten Vertriebspartner an meiner Seite habe. Auch wenn das alles ein bisschen riskant wirkt, glaube ich, dass es funktionieren kann, eben gerade weil diese FIlme alle in das gleiche Shema fallen und sogar ein wenig ineinandergreifen.“ Das ist aber auch schon alles, was uns Shyamalan zu diesem frühen Zeitpunkt über seine drei Thriller-Neuzugänge verraten kann. Mit dem 25. Februar 2021 und dem 16. Februar 2023 stehen aber schon Termine für zwei „Unbetitelte M. Night Shyamalan Thriller“ im Kinokalender fest.

Alle drei Filme greifen auf das The Visit-Prinzip zurück. ©Universal Pictures

Geschrieben am 03.12.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Godzilla vs. Kong
Kinostart: 25.03.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 08.04.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 08.04.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 22.04.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Horizon Line
Kinostart: 29.04.2021Was ein Routineflug zur Hochzeit ihres besten Freundes werden sollte, entwickelt sich für das Ex-Paar zur absoluten Katastrophe. Nur Minuten nach dem Start erleidet ihr ... mehr erfahren
Jiu Jitsu
DVD-Start: 12.03.2021Alle sechs Jahre steht ein alter Orden von Jiu-Jitsu-Kriegern einem außerirdischen Herausforderer in einem Kampf um das Schicksal der Erde gegenüber. Viele tausend Jahr... mehr erfahren
Fear of Rain
DVD-Start: 26.03.2021Die 17-jährige Rain Burroughs ist eigentlich eine typische Teenagerin - würde sie nicht unter Schizophrenie leiden. Als Rain nach einem längeren Krankenhausaufenthalt ... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren