M. Night Shyamalan – Arbeitet an drei Thrillern im Stile von ‚The Visit‘

Die Arbeit im engen Korsett des Hollywood-Studiosystems machte M. Night Shyamalan laut eigenen Aussagen kaputt. Mit dem eigenfinanzierten The Visit folgte 2015 schließlich der Befreiungsschlag. Endlich konnte er wieder unabhängig von großen Studiobossen und Entscheidern tätig werden und seiner Kreativität und Instinkten freien Lauf lassen – mit sichtbarem Erfolg. Der 5 Millionen Dollar teure Film spielte zum Start allein in den USA das Fünffache seiner Kosten wieder ein. Auch die Nachfolgeprojekte Split und Glass erwiesen sich an den Kinokassen als durchschlagender Erfolg. Deshalb kommt es an sich gar nicht so überraschend, dass der „Meister der Twists“ aktuell gleich zwei eigenwillige Thriller für Universal Pictures in der Mache hat. „Ich denke momentan angestrengt über zwei Filmideen nach“, bestätigte er jetzt Collider, wobei das offenbar noch lange nicht alles ist. „Interessanterweise kam mir dabei auch eine dritte Idee in den Sinn, die ich zwischen den ersten beiden einschieben könnte. Vielleicht werden es also sogar drei.“ Seinem Stil bleibt Shyamalan aber treu: Wieder soll es sich um minimalistische, aber grenzüberschreitende Thriller handeln, die das Absurde mit dem Komischen verbinden und einige komplizierte Dinge thematisieren.

Glass ist M. Night Shyamalans größter Kinohit seit Jahren. ©Universal Pictures

Dabei gehe es gar nicht darum, die Zuschauer mit einem wohligen Gefühl zurückzulassen. Seine neuen Filme zielen bewusst auf provokante, eher ungewöhnliche Thema ab, wobei man hinsichtlich der Ausrichtung großenRisiken eingeht. All das sei aber nur möglich, weil Shyamalan auch finanziell volle Kontrolle habe. „Drei Filme konnten wir nur deshalb in Angriff nehmen, weil sie alle auf dem gleichen Grundriss basieren und ich einen guten Vertriebspartner an meiner Seite habe. Auch wenn das alles ein bisschen riskant wirkt, glaube ich, dass es funktionieren kann, eben gerade weil diese FIlme alle in das gleiche Shema fallen und sogar ein wenig ineinandergreifen.“ Das ist aber auch schon alles, was uns Shyamalan zu diesem frühen Zeitpunkt über seine drei Thriller-Neuzugänge verraten kann. Mit dem 25. Februar 2021 und dem 16. Februar 2023 stehen aber schon Termine für zwei „Unbetitelte M. Night Shyamalan Thriller“ im Kinokalender fest.

Alle drei Filme greifen auf das The Visit-Prinzip zurück. ©Universal Pictures

Geschrieben am 03.12.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren