Ma – Diese Mutter sorgt für Angst und Schrecken: Neuer Horror von Blumhouse

Spread the love

Ob nun Mama, Mother! oder Psycho – Mütter und ihre Kinder scheinen eine besondere Faszination auf Genrefilmer auszüben. Das gilt auch für Ma, einen neuen Horror-Thriller, der bei Blumhouse bereits als nächster Split oder Get Out gehandelt wird und den preisgekrönten The Help-Regisseur Tate Taylor wieder mit Hauptdarstellerin Octavia Spencer zusammenbringt. Spencer ist hierzulande ab dem 15. Februar mit Guillermo del Toros Shape of Water – Flüstern des Wassers in den Kinos zu sehen. Für Ma schlüpft sie jetzt in die Rolle einer vereinsamten Frau, die sich mit einer Gruppe von Teenagern anfreundet. Die Verbindung nimmt für die Kids aber zunehmend albtraumhafte Züge an und zieht bald quälend abgründige, an Tortur erinnerende Konsequenzen nach sich. Über die Hintergründe schweigt man sich derzeit noch aus. Die Skriptvorlage zu Ma wurde aber von dem langjährigen Horrorautor Ryan Turek entwickelt und schließlich von Scotty Landes auf Papier gebracht. Wenn im nächsten Monat die erste Klappe fällt, wird man außerdem Juliette Lewis (From Dusk Till Dawn), Luke Evans (Dracula Untold), Diana Silvers (Glass), Cory Fogelmanis, McKaley Miller (Hart of Dixie), Dante Brown (Lethal Weapon) und Gianni Paolo am Set antreffen können.

Octavia Spencer (rechts) in Guillermo del Toros „Shape of Water“

Geschrieben am 02.02.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News