Machete – Robert Rodriguez plant ‚Avengers‘ mit seinen eigenen Filmfiguren

Avengers: Infinity War bricht alle Rekorde und lässt die Konkurrenz in Hollywood aufhorchen. Denn was erfolgreich ist, bleibt bekanntlich nicht lange ohne Nachahmer, die ebenfalls ein Stück vom Kuchen abhaben wollen. Robert Rodriguez denkt schon länger über einen Zusammenschluss seiner zahlreichen Geschichten und Figuren nach. From Dusk Till Dawn, Machete, Planet Terror, Death Proof oder Desperado – sie alle sind Teil des gleichen cinematischen Universums und würden sich perfekt für einen Film eignen, der Rodriguez‘ Schöpfungen in einen Topf wirft. Entsprechende Überlegungen gäbe es schon länger, nur fehlte bislang immer die Zeit, diese auch wirklich in die Tat umzusetzen, gab Rodriguez, der sich dieses Jahr mit Alita: Battle Angel im Kino zurückmeldet, jetzt im Gespräch mit CinemaBlend zu. Doch womöglich könnte sich das nach dem grandiosen Abschneiden von Avengers: Infinity War jetzt ändern. Marvels Film spielte an nur einem Wochenende weltweit mehr als 600 Millionen Dollar ein und brach damit gleich mehrere Rekorde.

Auch wenn ein Zusammentreffen mit Machete und Co. wohl nie an den Erfolg der Marvel-Helden heranreichen würde, wäre es doch interessant zu sehen, wie all die unterschiedlichen Genres miteinander harmonieren würden. Schließlich wollte Rodriguez sich nie auf nur einen Typ Film festlegen lassen, drehte in der Vergangenheit mal Horror, Western oder Actionfilm ab. Selbst die beiden Grindhouse-Filme Death Proof und Planet Terror lassen sich in seinem filmischen Universum ansiedeln. Vorerst würde sich ein solches Unterfangen aber auf ein anderes Medium beschränken, nämlich eine Comicreihe – doch dabei muss es ja nicht bleiben.

„Ich habe schon so oft darüber nachgedacht. Womöglich seht ihr schon sehr bald etwas in dieser Richtung! Ich bin mir natürlich im Klaren darüber, dass man all meine Charaktere wunderbar miteinander vernetzen könnte, sodass sie ihre eigene Riege kleiner Superhelden ergeben. Einer Comicfirma habe ich sogar genau das vorgeschlagen und sie waren begeistert. Ein anderes Medium würde sich aber vermutlich sogar noch besser dafür eignen. Wir halten auf jeden Fall daran fest, denn das ist eine wirklich coole Idee, mit der man viele spaßige Dinge anstellen könnte,“ so Rodriguez.

Auch „From Dusk Till Dawn“ gehört mit dazu.

Geschrieben am 01.05.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Knives Out: Ein Mord zum Dessert
Kinostart: 02.01.2020Harlan Thrombey (Christopher Plummer) ist tot! Und nicht nur das – der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebra... mehr erfahren
The Grudge
Kinostart: 09.01.2020Reboot der The Grudge-Reihe mit noch unheimlicheren Geister-Begegnungen. Bei diesen handelt es sich diesmal übrigens nicht um Toshio und Kayako, die bekannten Plagegeist... mehr erfahren
Underwater: Es ist erwacht
Kinostart: 09.01.2020In die unerforschten Tiefen des Ozeans erwecken Kristen Stewart (Twilight, Lizzie, Personal Shopper), T.J. Miller (Cloverfield, Deadpool), Vincent Cassel (Irreversible, B... mehr erfahren
Little Joe - Glück ist ein Geschäft
Kinostart: 09.01.2020Die alleinerziehende Mutter und Wissenschaftlerin Alice hat sich voll und ganz ihrem Beruf verschrieben. Als Botanikerin hat sie eine purpurrote Blume erschaffen, die ein... mehr erfahren
Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
I Am Mother
DVD-Start: 27.12.2019Der Sci/Fi-Thriller I Am Mother erzählt von einem Mädchen (Clara Rugaard), das in einem unterirdischen Bunker von einem Roboter (Rose Byrne) aufgezogen wird, der hier d... mehr erfahren
Amityville Horror: Wie alles begann
DVD-Start: 02.01.2020Am 13. November 1974 tötete Ronald DeFeo seine gesamte Familie, die während seiner Gräueltaten tief und fest schlief. Als er anschließend von der Polizei vernommen wu... mehr erfahren
Little Monsters
DVD-Start: 03.01.2020Der erfolglose Straßenmusiker Dave (Alexander England) meldet sich freiwillig, um den Kindergarten-Ausflug seines kleinen Neffen in einen beliebten Freizeitpark zu begle... mehr erfahren
ES: Kapitel 2
DVD-Start: 23.01.2020Das zweite Kapitel von ES greift die Geschehnisse aus Sicht der Erwachsenen auf. 30 Jahre lang glauben sie, das unvorstellbare Grauen besiegt zu haben. Doch dann kehrt "E... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren