Mad Max: Furiosa – George Miller bestätigt: Neuer Mad Max steht in den Startlöchern!

Wenn die Motoren aufheulen und post-apokalyptische Flitzer durch sonnenverbrannte Wüsten-Landschaften rasen, kann das eigentlich nur eines bedeuten – Mad Max ist zurück! Lange drohte der nächste Film an den Rechtsstreitigkeiten zwischen Warner Bros. und George Miller zu scheitern, doch seit wenigen Monaten gilt der Konflikt offiziell als beigelegt, was bedeutet, dass Miller endlich mit den Vorbereitungen beginnen kann. Wie er seinen bildgewaltigen Kassenschlager Mad Max: Fury Road fortzusetzen gedenkt, dürfte viele aber überraschen. Statt die bekannten Geschehnisse aufzugreifen, wagt Miller einen Schritt zurück und plant, sich in Mad Max: Furiosa der bereits aus Fury Road bekannten Titelfigur zu widmen. Die Sache hat allerdings einen Haken, der von vielen Fans als dicker Wermutstropfen empfunden werden dürfte: Verkörpert wird Heldin Furiosa durch den Prequelfaktor nicht mehr von Charlize Theron, sondern einer bislang unbekannten Kollegin. In der engeren Auswahl sollen unter anderem Anya Taylor-Joy (The Witch, Split) und Jodie Comer (Killing Eve) stehen. Doch ob die Liste der potenziellen Kandidatinnen zum Zeitpunkt der Drehstarts, der vermutlich irgendwann im nächsten Jahr liegen dürfte, noch Bestand hat, ist ungewiss. Kurzzeitig sei sogar angedacht gewesen, Theron digital verjüngen zu lassen, verrät Miller in einem aktuellen Interview mit der New York Times.

Bekommt ihr eigenes Prequel: Furiosa ©Warner Bros.

Wichtiger dürfte aber sein, dass es jetzt überhaupt weitergeht. Wegen rechtlicher Probleme hing die Machbarkeit eines neuen Mad Max lange Zeit in der Schwebe – so sehr, dass Fans die Hoffnung schon fast aufgegeben hatten. Im letzten Sommer dann schließlich die ersehnte Entwarnung: „Der Rauch hat sich verzogen und es sieht so aus, als würden wir die Sequels tatsächlich bald in Angriff nehmen können.“ Seither legt Miller nicht nur letzte Hand an seine epische, mehrere Jahrtausende umspannende Liebesgeschichte Three Thousand Years of Longing mit Idris Elba (Dunkle Turm) und Tilda Swinton (Only Lovers Left Alive), die irgendwann 2021 anlaufen soll, sondern bereitet nebenher auch noch alles für den nächsten Mad Max vor: Furiosa. Dieser soll einmal mehr mit Unterstützung seines Fury Road-Kameramanns John Seale und dem Set Designer Coling Gibson entstehen, womit gewährleistet sein dürfte, dass Furiosa den typischen Mad Max-Stil einfängt.

Gedreht werden soll diesmal jedoch nicht mehr in der Wüste Namibias, die Miller schon wegen der Optik bevorzugte, sondern wie schon die Originalfilme in Australien. Im Anschluss könnte es dann auch noch mit dem ursprünglich geplanten Sequel zu Fury Road klappen. Vor Anfang 2022 sollte man jedoch nicht mit Furiosa rechnen.

Tom Hardy in „Mad Max: Fury Road“. ©Warner Bros.

Geschrieben am 16.05.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Monster Hunter
Kinostart: 28.01.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 04.02.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Wrong Turn
Kinostart: 25.02.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
New Mutants
DVD-Start: 21.01.2021The New Mutants beleuchtet jenen Zeitraum, wenn Mutanten für sich selbst und ihre Mitmenschen am gefährlichsten sind – nämlich dann, wenn ihre Kräfte erwachen.... mehr erfahren
Bloodline
DVD-Start: 22.01.2021Evan (Seann William Scott) schätzt die Familie über alles, und jeder, der sich zwischen ihn, seine Frau und seinen neugeborenen Sohn stellt, lernt das auf die harte Tou... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Paradise Hills
DVD-Start: 28.01.2021Als Uma allein auf einer fremden Insel namens Paradise aufwacht, ahnt sie sofort, dass es alles andere als ein Paradies ist. Unter der Leitung der Herzogin (Milla Jovovic... mehr erfahren
Dreamkatcher
DVD-Start: 28.01.2021Gail (Radha Mitchell) zieht zusammen mit ihrem Freund und dessen Sohn in die amerikanische Wildnis, um dort ein neues Leben zu beginnen. Der erhoffte Friede währt jedoch... mehr erfahren