Masters of the Universe – Noah Centineo fühlt sich geehrt, der neue He-Man sein zu dürfen

Seit Mai steht fest: Noah Centineo (To All the Boys I’ve Loved Before) darf für Sony Pictures in Fußstapfen von Dolph Lundgren (Rocky-Reihe) treten und in der Spielzeugverfilmung Masters of the Universe dessen Rolle als He-Man übernehmen. Das ist eine Aufgabe, die Centineo sowohl überwältigt als auch etwas einschüchtert, wie der Netflix-Star in einem neuen Interview zugibt: „Es ist eine große Verantwortung. Ich werde stets als Erster am Set auftauchen und als Letzter gehen müssen und das jeden einzelnen Tag. Das habe ich auch vorher schon gemacht, aber noch nie für einen derart großen Studiofilm. Letztlich unterscheidet sich die Routine bei einem Studiofilm wohl nicht so sehr von der bei Independent-Projekten. Aber der Film wird eine immense Chance für mich sein und ich bin mehr als bereit für den Part“, so Centineo gegenüber MTV.

Den Schauspieler kennt man überwiegend aus Netflix-Produktionen wie Sierra Burgess is a Loser oder The Perfect Date, die ihn innerhalb kürztester Zeit zum Mädchenschwarm und Streaming-Star machten. Ob Centineo nun der Sprung auf die große Leinwand gelingt? Sony Pictures verrät es uns ab dem 21. März 2021.

Hinter dem Film steckt das gefragte amerikanische Autorenduo Art Marcum & Matt Holloway, die beide auch schon für Men in Black: International, Iron Man oder Punisher: War Zone zuständig waren. Auf dem Regiestuhl machen es sich dagegen die beiden Newcomern Aaron und Adam Nee bequem, die die Arbeit von David S. Goyer (Drehbücher zu Blade, Godzilla) fortführen. Durch den kreativen Wechsel musste das Kino-Reboot von Masters of the Universe kürzlich von 2020 auf 2021 verschoben werden.

Masters of the Universe basiert auf dem Kultspielzeug von Mattel, das zwischen 1983 und 85 zunächst als animierte Serie und zwei Jahre darauf schließlich für die Leinwand adaptiert wurde. Damals stand Dolph Lundgren in der Titelrolle vor der Kamera, während Frank Langella in der kultigen „Haut“ von Skeletor steckte.

Bald auch im Kino ein Star: Noah Centineo ©Netflix

Geschrieben am 18.06.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
Kinostart: 25.03.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 08.04.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 08.04.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
Horizon Line
Kinostart: 29.04.2021Was ein Routineflug zur Hochzeit ihres besten Freundes werden sollte, entwickelt sich für das Ex-Paar zur absoluten Katastrophe. Nur Minuten nach dem Start erleidet ihr ... mehr erfahren
Greenland
DVD-Start: 05.03.2021In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Jiu Jitsu
DVD-Start: 12.03.2021Alle sechs Jahre steht ein alter Orden von Jiu-Jitsu-Kriegern einem außerirdischen Herausforderer in einem Kampf um das Schicksal der Erde gegenüber. Viele tausend Jahr... mehr erfahren
Fear of Rain
DVD-Start: 26.03.2021Die 17-jährige Rain Burroughs ist eigentlich eine typische Teenagerin - würde sie nicht unter Schizophrenie leiden. Als Rain nach einem längeren Krankenhausaufenthalt ... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren