Maze Runner: The Death Cure – Die Heilung lässt länger auf sich warten: Neuer Kinostart

Der schwere Unfall von Dylan O’Brien bringt weit mehr durcheinander als nur die Dreharbeiten des Maze Runner-Finales Death Cure. Da weiterhin nicht absehbar ist, wann der Thomas-Darsteller das Krankenbett verlassen kann, musste 20th Century Fox nun zwangsläufig reagieren und sich vom alten Kinostart im Frühjahr 2017 verabschieden. Verlegt wurde das Sequel aber nicht etwa auf einen Termin im späteren Verlauf des Jahres, sondern gleich auf den 12. Januar 2018 und somit fast ein Jahr später als die zunächst angedachte Kinopremiere im Februar 2017. Im Gegensatz zu den Finalablegern von Die Tribute von Panem und Die Bestimmung wird Maze Runner: The Death Cure als ein Film in die Kinos kommen. Da The Maze Runner-Autor James Dashner derzeit gleich zwei Prequel-Romane (The Kill Order, Fever Code) in Vorbereitung hat, könnte die Reihe im Falle eines anhaltenden Erfolges auch darüber hinaus fortgesetzt werden, nur eben als Vorgeschichte.

879d11e9b07b5673ac127850bf6aefa8-e1411144003232-1940x1089
MazeRunner2_Poster_Launch_1400

Geschrieben am 28.05.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren